23. Mai 2012 Egon Ulrich DIE LINKE. Uckermark

Beratung im Gebietsverband Templin

Beratung in Templin

Am 15.05.2012 trafen sich beim Bürgermeister von Templin die Stadtfraktion und der Gebietsvorstand DIE LINKE. Vom Kreisvorstand Uckermark waren der Vorsitzende Gerhard Rohne und seine Stellverstreterin Heidi Hartig dazugekommen. Auf der Tagesordnung standen Auswertungen und Informationen über die Kreisvorstandsitzung im Mai, das Friedensfest... Mehr...

 
20. Mai 2012 Sabine Stüber DIE LINKE. Uckermark

In der Uckermark unterwegs - Zwischen den Bedürfnissen älterer Bewohner, mittelständischer Unternehmer und Abschied nehmenden Angehörigen

Sabine Stüber bei der Wohnbau (oben) und beim Hospizverein (unten)

Am frühen Nachmittag nutzte ich die Gelegenheit, mich über das derzeit größte Vorhaben der Wohnbau GmbH Prenzlau zu informieren. Der Geschäftsführer René Stüpmann erläuterte mir den Umbau in der Schwedter Straße 25–29. Als Folge des demographischen Wandels wächst der Bedarf an alters- und behindertengerechten Wohnungen. Dieser Aspekt wird in... Mehr...

 
20. Mai 2012 Sabine Stüber DIE LINKE. Uckermark

Flächenverbrauch bremsen und Boden bewahren

Genau wie Luft und Wasser gehört der Boden zu unseren Lebensgrundlagen und ist mit seinen vielfältigen Funktionen im Naturhaushalt, ein ganz erstaunlicher Lebensraum: Bei 95% aller Insekten ist ein Entwicklungsstadium im Boden notwendig; in einem Hektar Wiese sind so viele Bodenorganismen zu finden, dass mit ihnen rund 20 Kühe aufgewogen werden... Mehr...

 
13. Mai 2012 Julius Vogt DIE LINKE. Uckermark

Tschernobyl..? Fukushima..? Und Wir..?

Tschernobyl-Gedenken in Schwedt/Oder

Am 26. April jährte sich die Katastrophe von Tschernobyl zum 26. Mal. Aufgrund dieses Jahrestages und dem Bestreben, dass Tschernobyl nicht vergessen wird, wurde eine Aktionswoche zum Thema „für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima“ entlang der Oder mit fünf Vertretern aus Weißrussland durchgeführt. Die Aktionswoche vom 23.04 bis 28.04... Mehr...