Herausgeber

DIE LINKE. (Kreisvorstand Uckermark, Kreistagsfraktion, Fraktion der SVV Prenzlau)
V.i.S.d.P.: Anne-Frieda Reinke
Redaktion: Jörg Dittberner, Axel Krumrey, Anne-Frieda Reinke, Elisa Schulz

Kontaktadresse:
DIE LINKE, Kreisverband Uckermark
Geschäftsstelle
Diesterwegstr. 1
17291 Prenzlau

Telefon: (03984) 5172
E-Mail: uckermark@dielinke-uckermark.de

 

 

 
 

LINKSrUM 2012

Die "LINKSrUM" ist die "kleine Zeitung" der LINKEN in der Uckermark. Sie wird herausgegeben vom Kreisvorstand Uckermark der LINKEN, der Kreistagsfrakton der LINKEN und der Fraktion DIE LINKE in der Stadtverordnetenversammlung Prenzlau.  Sie erscheint  monatlich mit  in der Regel 12 Seiten und informiert über die Aktivitäten der LINKEN in der Uckermark .

Auf dieser Seite finden Sie die Ausgaben dieses Jahres im PDF-Format zum Ansehen oder Herunterladen.

Wenn Sie die Druckausgabe des "LINKSrUM" regelmäßig erhalten wollen, so wenden Sie sich bitte an die Redaktion. Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse finden Sie in der rechten Spalte.


LINKSrUM; auf das Bild klicken, um diese Ausgabe im PDF-Format anzusehen

November 2012

Aus dem Inhalt:

  • „UM JEDE STIMME KÄMPFEN“ - DIE LINKE beschließt Wahlstrategie 2013
  • STROMPREIS RAST IN FALSCHE RICHTUNG - Das Übel sind die Milliardengewinne der Energiekonzerne
  • REGIONALKONFERENZ ERFÜLLT ERWARTUNGEN - Minister stehen Rede und Antwort
  • IM WAHLKREIS UNTERWEGS - Prenzlau – Angermünde – Küstrinchen
  • PLAGIAT DIE NÄCHSTE? - Uni-Prüfer wirft Schavan Täuschung vor
  • DIE SPANNUNG STEIGT - Vorerst letzte Führung über das LaGa-Gelände
  • ZURÜCK IN DEN ARBEITSMARKT - Landkreis Uckermark setzt auf Integration durch Kooperation
  • DIE KRAFT DER ZWEI WAHRHEITEN - Steinbrück packt über Nebeneinkünfte aus
  • ROLLE RÜCKWÄRTS MIT SIGMAR - SPD-Chef Gabriel zur Rentenfrage
    DURCHBRUCH BEIM WAHLRECHT? - Vergrößerung des Bundestages als Folge
  • PIRATEN IN SEENOT - Umfragewerte sinken dramatisch
  • UNGESCHRIEBENE WAHRHEITEN - Vom Sinneswandel, Schröder und anderen Schrecken
  • EIN HOCH AUF DIE NEUE NEONAZI-DATEI - Verfassungsschutz überflüssig – Neo-Nazis verbieten
  • SCHMERZHAFTE VERGANGENHEIT - Auf den Spuren der Erinnerung
  • WERBUNG PER RAD - LINKE steckt Flyer im Stadtgebiet Prenzlau
  • SCHWERE ENTSCHEIDUNG - Prenzlauer LINKE Fraktion stimmt für Hundesteuer
  • VORBOTEN - Nachrichten und Ereignisse
  • DELIRANT ISTI AMERIKANI - Rechtsvorschriften im Land der „unbegrenzten Möglichkeiten“. Teil 8
  • EIN ZEICHEN DES GEDENKENS - Blumen und Kerzen für die Opfer des Reichspogroms 1938
  • AUF DEM ABSTELLGLEIS - Unterstützer für Bahn-Streckenerhalt Templin – Prenzlau gesucht
  • VOLLVERSAMMLUNG - Uckermärker LINKE wählt Vertreter/innen
  • WAHLUNTERSTÜTZUNG UND NEUER VORSTAND - Kreisvorstand versendet Spendenschreiben und Schwedter LINKE wählt
  • ANGEKÜNDIGT - Wahlversammlung 19. Januar 2013

    Ausgabe im PDF-Format ansehen

     

     

    LINKSrUM; auf das Bild klicken, um diese Ausgabe im PDF-Format anzusehen

    Oktober 2012

    Aus dem Inhalt:

    • VERDORBENE MORAL - Von einem der auszog, nun doch Wind zu säen
    • FALSCHES SIGNAL - Kreistagsmehrheit will nicht einmal über Transparenz reden
    • FIFTY-FIFTY FÜR UCKERMÄRKER SCHULEN - Linksfraktion im Kreistag will Obolus an Schulen zahlen die Energie sparen
    • VERTRAUEN SCHAFFEN - Krankenhaus Prenzlau hat sich neu orientiert
    • MENSCHEN NACHRANGIG - SPD wirft den Bürgern die Abstandskriterien vor die Füße
    • KOMMUNALE STEUERKRAFT STÄRKEN - Schlüsselzuweisungen schaffen Ausgleich
    • AKTIVE SOMMERPAUSE - Im Wahlkreis unterwegs
    • ENTTÄUSCHENDE BILANZ - Eine Chance für DIE LINKE?
    • REICHTUM IST TEILBAR - Millionärssteuer einführen
    • SCHOCKIEREND - Jeder Siebte ist von Armut gefährdet
    • BEKLEMMEND - Aktionstag Buntes Bündnis Tolerantes Prenzlau
    • FAKTEN - Kriminelle Nazi-Aktivitäten im Landkreis
    • AUFKLÄREN - Tag der Toleranz in der Prenzlauer Innenstadt
    • 169 OPFER UND ICH - Wanderausstellung - Aktionstag Buntes Bündnis Tolerantes Prenzlau
    • WAHLRECHTSREFORM - Deutschland für Bundestagswahlen 2013 ohne gültiges Wahlrecht
    • „DIE BESTE WAHL“ - SPD krönt Kanzlerkandidaten
    • MUTLOSES GERICHT - ESM und Fiskalpakt können kommen
    • ENTTÄUSCHENDES URTEIL - LINKER Rechtsexperte zeigt Schwächen des BVerfG-Urteils
    • FREIHEIT? - Staatliche Bevormundung im Vormarsch
    • DIE GROSSE WULFF-SHOW - Buch gegen Buch
    • DELIRANT ISTI AMERIKANI - Rechtsvorschriften im Land der „unbegrenzten  Möglichkeiten“. Teil 7
    • LERNEN. WOFÜR? - Nicht für die Schule … lernen wir
    • PUNKTGENAU UND ABRUFBAR - Herz und Charakter sind auch Kompetenzen
    • PLATZ FÜR KUBA IM HERZEN - Kurzinformation zu Aktionen von cuba si
    • STILLES GEDENKEN - Weltfriedenstag
    • ANGEKÜNDIGT - 9. November 2012 Gedenken in Prenzlau und Schwedt

      Ausgabe im PDF-Format ansehen


       

      LINKSrUM; auf das Bild klicken, um diese Ausgabe im PDF-Format anzusehen

      August 2012

      Aus dem Inhalt:

      • EIN DORF ENGAGIERT SICH - Steinfurther packen mit an
      • CDU, SPD UND FDP PROVOZIEREN HÄRTEFÄLLE - Sogenannte Spitzabrechnung ergänzt gesenkte Kreiszuschüsse im Kitabereich
      • KOMMUNIKATIVE FEHLLEISTUNG - Kooperierende Fraktionen ändern Entschädigungssatzung
      • 4. AUFLAGE – ERNEUTER ERFOLG - Schultütenaktion 2012 in Prenzlau
      • EIN WOCHENENDE ZUM GENIESSEN - Neumitglieder der LINKEN trafen sich in Berlin
      • NACHRUF - Irene Wolff-Molorciuc verstorben
      • DEN AUFBRUCH ORGANISIEREN - Antworten auf die drängenden Fragen liefern
      • EUROPA VOR GERICHT - Rettungsschirme verdecken die Sonne
      • EMPÖRT EUCH! - Von Idealen der Résistance bis zur Gegenwart eines Zeitzeugen
      • SOMMERLOCHGESCHICHTEN  Präsident Gauck - Warum er der Falsche ist
      • SOMMERLOCHGESCHICHTEN II - Kehrtwende - Die Geschichte des neuen Bundesmeldegesetzes
      • SOMMERLOCHGESCHICHTEN III - Oberschlapphut in Nöten - Merkels Problem: Innenminister Friedrich
      • POLITIKVERDROSSENHEIT - Befragung offenbart: Prekär Beschäftigte sind besonders verdrossen
      • GEDENKEN – MAHNEN – BEWEGEN  Eine Gedenkradtour für Marinus Schöberl
      • GROSSES SOMMERTHEATER - Umbauten und andere Hilflosigkeiten
      • GELUNGENE HORIZONTERWEITERUNG - Praktikum bei Bundestagsabgeordneter Sabine Stüber absolviert
      • DELIRANT ISTI AMERIKANI - Rechtsvorschriften im Land der „unbegrenzten Möglichkeiten“. Teil 6
      • VERBALES ARMUTSZEUGNIS - Nazi-Vergleich Reglers sorgt für gestopftes Sommerloch
      • DER GRAUE STROM - Wenn alle Farbe erlischt

        Ausgabe im PDF-Format ansehen


         

        LINKSrUM; auf das Bild klicken, um diese Ausgabe im PDF-Format anzusehen

        Juni/Juli 2012

        Aus dem Inhalt:

        • BITTE BEOBACHTEN - LINKE Prenzlau erinnert an Grundgesetzgeburtstag
        • SCHWEDT, EIN ORT ZUM LEBEN - Linksfraktion informiert sich in Oderstadt zur aktuellen Entwicklung
        • MAI-ERGEBNIS VON MESCHERIN - Solidarität von Schwedt bis Eisenhüttenstadt
        • LÄNDLICHE WERBETOUR - Radfahrt in den Sommer
        • ZUR ABWECHSLUNG MAL U-BOOTE - Deutsche atomwaffenfähige U-Boote für Israel
        • ZIVILCOURAGE - Aktivistin gegen rechte Parolen
        • SEHENSWERTE JUBILARIN - Brandenburgs Landesverfassung hat Geburtstag
        • NIEDRIGE KAPITALSTEUERN - Deutsche zahlen deutlich unter EU-Schnitt
        • HALT’S MAUL - Europa braucht einen Sarrazin nicht
        • VOM UNTERGANG ZUM NEUANFANG - Der Bundesparteitag in Göttingen
        • TOTENGLOCKEN VERSTUMMEN - Parteitag sendet Lebenszeichen
        • UND NUN WIEDER INHALTE - Ende des internen Streits
        • DEUTSCHE SIND REICH WIE NIE - Billiglöhne werden etabliert und Steuern für Reiche gesenkt
        • DIE STIMME DER VERNUNFT - Presseerklärung von Gregor Gysi
        • WEG VON MMM-BEWEGUNG - LINKE. Uckermark will Eckpunkte für die nächsten Wahlen erarbeiten
        • DELIRANT ISTI AMERIKANI - Rechtsvorschriften im Land der „unbegrenzten Möglichkeiten“. Teil 5
        • SCHWEIN UND BIER - SCHENK ICH DIR - Versprechen und ihre Wirkung
        • ENTSCHULDIGUNG - LINKSrUM in eigener Sache
        • 20. GEBURTSTAG VON NATURA 2000 - ÖKOLOGISCHER SCHUTZ HÄNGT AM POLITISCHEN WILLEN
        • BLAMAGE BEIM BER - Flughafen wird erst 2013 eröffnet
        • LINKE Lyrik - Lauernder Ärger (Dunkle Wolken über dem Land)

          Ausgabe im PDF-Format ansehen


           

          LINKSrUM; auf das Bild klicken, um diese Ausgabe im PDF-Format anzusehen

          Mai 2012

          Aus dem Inhalt:

          • ADIEU RADWEGE - Radwege statt Minister gespart
          • TROTZ KRITIK DEM ZIEL NÄHER GEKOMMEN - LINKE will Bildungsverwaltung im Land
            umstrukturieren
          • LANDESSCHULAGENTUR? - Wieder der erste vor dem zweiten Schritt
          • RECHT AUF FAULHEIT - Arbeit – die „größte Geißel der Menschheit“
          • WENIGER ALS EIN JAHR - Landesgartenschau – nicht nur ein Prenzlauer Fest
          • SOLARHIMMEL BEWÖLKT - Umgang der Bundesregierung mit Solarförderung kostet
            Arbeitsplätze
          • WUSSTEN SIE’S - Neue Rahmenbedingungen für Solarstrom
          • AUF EIN WIEDERSEHEN IM NÄCHSTEN JAHR - Ein Fest des Friedens in Mescherin
          • EINE ABSOLUT GUTE SACHE - Prenzlauer Schultütenaktion in der vierten Auflage
          • GLAUBWÜRDIGKEIT ADE - Eigenwilliges Moralverständnis bei Henryk Wichmann
          • KREISTAG 2.0 - LINKE will mehr digitale Demokratie wagen
          • SCHÜLERBEFÖRDERUNG NEU GEREGELT - Land kann frei werdendes Geld für andere
            bildungspolitische Maßnahmen einsetzen
          • SPARSAM WAR GESTERN - SPD, CDU und FDP erhöhen Fraktionsgelder
          • LANDKREIS ZIEHT SICH ZURÜCK - LINKE will, dass wieder Sprechstunden des Sozialamtes in Templin angeboten werden
          • MEHR WERT - Frauenrechte = Menschenrechte
          • GEWISSENLOSER SCHMAROTZER - Amtssitz mit monarchischem Klang
          • DELIRANT ISTI AMERIKANI - Rechtsvorschriften im Land der „unbegrenzten Möglichkeiten“. Teil 4
          • EINNAHMESEITE PRIORITÄR - Staatssekretärin beim Frühschoppen
          • TSCHERNOBYL..? FUKUSHIMA..? UND WIR..? - Tschernobylaktionstag mit Delegierten aus
            Weißrussland in Schwedt
          • BETREUUNGSGELD = HERDPRÄMIE? - Unterstützung für Besserverdiener - Rückschritt für
            Normalverdiener
          • KEINE JUNGEN WÄHLER OHNE WEB - Vorteile der Neuen Medien für die Parteiarbeit
          • DIGITAL IST UNPERSÖNLICH - Warum die Zukunft die Gegenwart nicht unnötig machen darf

            Ausgabe im PDF-Format ansehen

             

            LINKSrUM; auf das Bild klicken, um diese Ausgabe im PDF-Format anzusehen

            April 2012

            Aus dem Inhalt:

            • WAHLKAMPFJAHR WIDER WILLEN - Niedrigere Beteiligung bei Saarland-Wahl
            • GERECHTE BESCHÄFTIGUNG - LINKE kämpft für fairen Umgang mit Kita-Personal
            • WUSSTEN SIE`S ? - Massive Auswirkungen auf Einrichtungen
            • STOFF ZUR KONTROVERSE - Drogen und Drogenpolitik der LINKEN
            • SPARFETISCHISMUS ZU LASTEN DER ELTERN - Landkreis will Gebühren für Musikschule anheben
            • GEBRAUCHSWAFFENFLOHMARKT IM HINTERHOF - Deutschland gehört zu den TOP 3 der Waffenhändler
            • CORPUS FÜR ALLE DELICTI - Kabarett mit traditioneller Wirkung
            • FRAUEN HABEN NOCH IMMER DAS NACHSEHEN - LINKE gründet Bundesfrauenrat
            • WAS FÜR EIN SCHÖNER SONNTAG - Beate Klarsfeld eine würdige Kandidatin
            • SEGEN ODER FLUCH - Bundespräsident Joachim Gauck
            • ERSTE WORTE - Gaucks erste programmatische Rede
            • ERINNERN AN DAS FASTVERGESSENE - Schüler und Interessierte können am 23.04. mehr über Tschernobyl und seine Folgen erfahren
            • DELIRANT ISTI AMERIKANI - Rechtsvorschriften im Land der „unbegrenzten Möglichkeiten“. Teil 3
            • MORALISCHE INSTANZEN - Große Worte ohne Nachklang
            • BESUCH - Wut mit Verstand nutzen
            • DAS BRAUNKOHLE-KOMPLOTT - Klares Bekenntnis gegen Kraftwerksneubau macht LINKE glaubwürdiger
            • ENERGIEWENDE JA, ABER … - Klares Ja zum Ausstieg – aber wie?
            • ENERGIETRÄGER - Erneuerbare erstmals vor Atomkraft
            • „FLÄCHENFRASS“ - Flächenverbrauch senken und landwirtschaftliche Nutzflächen schützen
            • LINKE LYRIK - Emotionslos
            • ANGEKÜNDIGT: 1. Mai 2012 - Friedensfest in Mescherin

            Ausgabe im PDF-Format ansehen

             

            LINKSrUM; auf das Bild klicken, um diese Ausgabe im PDF-Format anzusehen

            März 2012

            Aus dem Inhalt:

            • HERAUSFORDERUNG ANGENOMMEN - LINKE stimmt Prenzlauer Haushalt zu
            • WIRKSAMKEIT VERBESSERN - Kreismitgliederversammlung diskutiert Möglichkeiten des Energiewandels
            • „WIR SIND DIE BESSERE PARTEI“ - Meine Gedanken zu unserer Partei
            • ERINNERN – ABER AUCH WACHRÜTTELN - Infostand zum Gedenken an die Opfer rechter Gewalt
            • DENKRICHTUNGEN ÄNDERN - Gewöhnlicher Kapitalismus – überlebt
            • ALBTRAUM GRENZKRIMINALITÄT - Und was tut der Bund?
            • DEMOKRATISCHE STASI - Verfassungsschutz hat Finger von der LINKEN zu lassen
            • IN STILLER TRAUER - Zum Tod von Hubert Moser
            • ERINNERUNG - Guter Freund
            • VERLUST - EIN KÄMPFER IST VON UNS GEGANGEN
            • JURISTENSCHLIPS ABGELEGT - Ludwig will als neuer Landesvorsitzender der LINKEN Gesicht zeigen
            • 100-PROZENT-STIMMUNG - Wahlparteitag des Landesverbandes DIE LINKE. Brandenburg
            • „LASST UNS EIN TEAMSPIEL BEGINNEN!“ - Diskussion zum Leitantrag des Landesvorstands
            • MEIN ERSTER PARTEITAG - Es hatte sich mehr als gelohnt
            • DELIRANT ISTI AMERIKANI - Rechtsvorschriften im Land der „unbegrenzten Möglichkeiten“. Teil 2
            • KLARE UMFRAGEERGEBNISSE - Deutschland – Waffenexporteur No. 3 in der Welt
            • FRAU SASKIA AUF ABWEGEN - Und noch eine christlich-demokratische Entgleisung
            • DEM WÄHLERAUFTRAG ENTSPROCHEN - Zwei Jahre Fraktionsarbeit im Kreistag Uckermark
            • GAUCK FOR PRESIDENT - Der ungewollte Konsenskandidat
            • ZU LASTEN DER DEMOKRATEN - NPD einzige ernst zu nehmende Kraft im rechtsextremen Spektrum
            • EIN WULFF IM SCHAFSPELZ - Moral und Ethik in der Politik
            • SOMMER-TERRIER - Auf der SVV versprochen
            • ANGEKÜNDIGT - Parteifrühschoppen: „Früh – aber hell wach!“

            Ausgabe im PDF-Format ansehen

             

            LINKSrUM; auf das Bild klicken, um diese Ausgabe im PDF-Format anzusehen

            Januar 2012

            Aus dem Inhalt:

            • DIE ERNEUERBAREN GERATEN IN VERRUF - Deutschland allein zu Haus
            • SO SEHEN SIEGER AUS - Neujahrsbowlen der LINKEN in Prenzlau
            • AN BEDÜRFNISSEN VORBEI - Kreistag beschließt Arbeitsmarktprogramm gegen Stimmen der LINKEN
            • RECHTE PFEIFEN - NPD-Mitglied vorerst aus Spielbetrieb entfernt
            • SCHULZ BLEIBT ZU HAUSE - Kreistag kürzt Aufwandsentschädigung für NPD-Abgeordneten
            • BILDUNGSPOLITISCHER KAHLSCHLAG? - Rot-Rot beschließt Kürzungen im Haushalt
            • MORAL UND STAAT - Nachdenken über Deutschland
            • DEUTSCH - Ein Sprachkurs. Nachtrag
            • WULFF VON GOTTES GNADEN? - Ein Bundespräsident auf Abruf
            • NEUER VORSTAND - LINKE wählt politische Führung
            • RÜCKBLICK 2011 - Die LINKSrUM im Zeitraffer des vergangenen Jahres
            • INHALT VON BESONDERER VIELFALT - Was konnte man bei uns lesen?
            • „FEHLER KITZELN UNSEREN EHRGEIZ“ - Leserinnen und Leser können gern an unserer Zeitung mittun
            • DELIRANT ISTI AMERIKANI - Rechtsvorschriften im Land der „unbegrenzten Möglichkeiten“. Teil 1
            • MEINE ARBEIT 2012 - Vorhaben im Wahlkreis
            • EIN MEER AUS NELKEN - Gedenken an die ermordeten Revolutionäre
            • KOMMENTAR - „Heldenquatsch“
            • FÜR DEN DEMOKRATISCHEN SOZIALISMUS - Mitglieder der LINKEN stimmen Programmentwurf mit großer Mehrheit zu
            • WAHL-WEIHNACHTSFEIER - Basis Prenzlau strukturiert sich neu
            • „WIR VERÄNDERN“ - Das neue Leitbild 2020 gemeinsam entwickeln
            • RAMSAUERS GEISTIGE AUSDÜNSTUNG - Christlich-soziale Entgleisung

            Ausgabe im PDF-Format ansehen