Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

LINKSrUM 2016

November 2016

Aus dem Inhalt:

  • Mehr Geld für die Uckermark im Haushalt
  • Im Porträt: Gerhard Rohne
  • Integration in der Uckermark
  • Kultur hat Zukunft
  • Mehr Mitbestimmung für Eltern
  • Krankenhaus gut in kommunaler Hand

Ausgabe im PDF-Format ansehen

 

Juni 2016

Aus dem Inhalt:

  • Seit 11 Jahren Hilfe für Nastja
  • Verwaltungsstrukturreform
  • Im Porträt: Isabelle Vandre
  • Kulturförderung in der Uckermark
  • Zukunft im ländlichen Raum
  • Windkraft und Windplanung
  • Schultütenaktion der LINKEN
  • Kita-Elternbeiträge
  • Leserbriefe

Ausgabe im PDF-Format ansehen

 

LINKSrUM 2014

Oktober 2014

Aus dem Inhalt:

  • ERGEBNISSE UND ERSTE EINSCHÄTZUNGEN - Landtagswahl 2014 in Brandenburg
  • MANIPULATIONEN - Medialer Kalter Krieg - Ein Kommentar
  • AUF AUGENHÖHE - Stand der Koalitionsverhandlungen
  • WAFFENLIEFERUNGEN IN KRIEGSGEBIETE - Bundesregierung umgeht permanent Recht
  • BUND FORDERT MITTEL ZURÜCK - Üble Aussetzer eines CDU-Fraktionärs in Kreistagsdebatte zu Bildung und Teilhabe
  • BUNDESWEHR IN TECHNISCHER AUFLÖSUNG - Pannen und neue Pannen
  • „JA“ ZUR REGIERUNGSBETEILIGUNG - Ein Plädoyer für die rot-rote Koalition
  • „NEIN“ ZUR REGIERUNGSBETEILIGUNG - Uns fehlt es innerer Struktur
  • ALTERNATIVE – ABER FÜR WEN - AfD und ihre Krisen
  • PRAKTISCHE PFLEGE VOR ORT - Andere reden nur, wir handeln
  • ZWISCHEN GLAUBEN, HOFFNUNG UND REALITÄT - Ein Kalifat der Unterdrückung oder Minderheitenstaaten
  • NPD IM KREISTAG - Mehr Schein als Sein

Ausgabe im PDF-Format ansehen

September 2014

Aus dem Inhalt:

  • KLIMAERWÄRMUNG - Neues aus der Forschung
  • SCHULSTART 2014. GEMEINSAM SIND WIR STARK - Nachhaltiger und traditioneller Erfolg
  • EINEN BLICK ÜBER DEN TELLERRAND WAGEN - Ich bleibe LINKS
  • SKATERBAHN WÄCHST WEITER - LINKE Kandidatin begleitet Skaterbahn-Jugendprojekt
  • DAS EEG - MdL Domres verweist auf hohen Stellenwert der Energiewende in Brandenburg
  • WAHLKREIS 10 - Ihre Kandidatin für DIE LINKE: Isabelle Vandré
  • WAHLKREIS 11 - Ihr Kandidat für DIE LINKE: Heiko Poppe
  • WAHLKREIS 12 - Ihre Kandidatin für DIE LINKE: Madlen Bismar
  • SOZIALES BRANDENBURG. DAS IST DIE LINKE - Themen zur Landtagswahl
  • WÄHLEN MIT 16 - Doppelzüngige Konservative
  • BRIEFWAHL NUTZEN - Wenn`s einfach sein soll

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Mai 2014

Aus dem Inhalt:

  • SIE HABEN DIE WAHL - Die LINKE – wen sonst
  • GUT FÜR EUROPA - Linker EU-Parlamentskandidat Helmut Scholz im Interview
  • 100% SOZIAL FÜR ANGERMÜNDE - Für ein vielfältiges Leben in der Stadt
  • ZUKUNFT GESTALTEN - Für eine lebenswerte Region im Amt Gartz (Oder)
  • PRENZLAU KANN NOCH MEHR - Gemeinsam Politik gestalten
  • FÜR EIN LEBENSWERTES SCHWEDT - Auszüge aus dem Wahlprogramm zur Kommunalwahl 2014
  • IM SINNE DER BÜRGER TEMPLINS - Arbeit der Fraktion in der vergangenen Legislaturperiode
  • BRANDENBURGER AN DIE WAHLURNEN GEBETEN - AUCH BRIEFWAHL IST MÖGLICH
  • NICHT REDEN – MACHEN - Prenzlauer LINKSFRAKTION nimmt Patenobjekt in Pflege

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Sonderausgabe zur Kreistagswahl 2014

Aus dem Inhalt:

  • IN DER SACHE ENGAGIERT - Linksfraktion hat Ohr an der Basis
  • Demografischen Wandel gestalten - Eine lebenswerte Uckermark für alle
  • Notwendigkeit von Transparenz - „Ich war jung und idealistisch“
  • Die Kungelei der Etablierten - „Große Kooperation“ boxt alles durch
  • Politische Heuchelei - Wie sich Positionen kurz vor Wahlen ändern
  • Mehr Beteiligung tut Not - Direktwahl des Landrates scheiterte an Quorum
  • Kein Buch mit sieben Siegeln - Auch in Finanzfragen Durchblick behalten
  • Kultur als Pflichtaufgabe - Appelle der LINKEN bleiben ungehört
  • Energieregion Uckermark - Wie weiter mit den Erneuerbaren?
  • Ein Mensch der Tat - Als sachkundige Bürgerin im Kreistag
  • Abschied von Kommunalpolitik - Rolf Siegmund verlässt den Kreistag nach vielen Jahren
  • Frauen in die Politik! - Diplomatie und Lösungsorientiertheit sind eher weiblich
  • Schluss nach vier Jahren - Torsten Krause gab Mandat zurück
  • Das Nazi-Problem - Arbeiten wollten sie nicht
  • Politisches Neuland betreten - Großes Pensum auf Kreisebene absolviert
  • Tourismus auf Abwegen - Wo bleibt eigentlich die Kohle?
  • Im Einklang mit der Natur - Tourismus ist ein wichtiger Standortfaktor

Ausgabe im PDF-Format ansehen

April 2014

Aus dem Inhalt:

  • BRÖCKELNDE KOOPERATION - SPD, FDP und CDU in der Selbstfindungsphase
  • JEDE KINDESWOHLGEFÄHRDUNG IST EINE ZUVIEL - Jugendamt Uckermark informiert den Jugendhilfeausschuss
  • KEINE ENTLASTUNG IM BERUFSVERKEHR - Verkehrsverbund stellt aber modernisierte Züge in Aussicht
  • ALEO – EIN SOMMERMÄRCHEN - Ein nicht vorhandenes „Wunder“
  • ZUKUNFTSPLANUNG - Alte neue Wege
  • EINE UCKERMARK – FÜR ALLE - Inhaltliche und personelle Weichen für die Kommunalwahl gestellt
  • SELBSTBESTIMMUNGSRECHT - Interpretation, wie man sie braucht
  • RICHT EUCH, TEENIES - Bundeswehr mit Problemen
  • DIÄTENERHÖHUNG - Nicht mit der LINKEN
  • FÜR FÜNF PROZENT - Sperrklausel ist ein demokratisches Instrument
  • DEMOKRATIE DER ETABLIERTEN - Sperrklausel verzerrt Wählerwillen bis zur Unkenntlichkeit
  • ANGEKÜNDIGT - Politisches Kabarett am 9. Mai

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Januar/Februar 2014

Aus dem Inhalt:

  • FLÜCHTLINGE KOMMEN NICHT IN DIE UCKERMARK - Landkreis wäre unzureichend vorbereitet
  • KREISTAG DEBATTIERT KITA-FINANZIERUNG - Ein offener Brief
  • ZUWANDERUNGSÄNGSTE - Erst „Polen-“, nun „Bulgaren-“ und „Rumänenschwemme“
  • DAS EEG - Was für eine Volksverdummung
  • LAGA-GEWINN? - Ein Betriebsergebnis ist noch kein Reingewinn
  • NEUE HERAUSFORDERUNG - Uckermark ab sofort im Landesvorstand vertreten
  • ZWEI JAHRZEHNTE LINKE POLITIK GESTALTET - Broschüre zu 20 Jahren PDS/DIE LINKE in der Uckermark
  • ALTES UND NEUES - Aus 2013 übrig geblieben und 2014 da
  • AFGHANISTANABZUG IN ZAHLEN - Hintergrundinformationen
  • WUSSTEN SIE`S SCHON? - Teure Krankenhäuser
  • HIGHLIGHTS 2013 - Rückblicke auf die GroKo-Segnungen
  • ZUM KOALITIONSVERTRAG - Abschluss der Koalitionsverhandlungen von CDU/CSU und SPD
  • WIRTSCHAFTSKADERSCHMIEDE KANZLERAMT - Eine Hand wäscht die andere
  • MYTHEN UND FAKTEN ZUR RENTENPOLITIK - Lektüreempfehlung: „luxemburg argumente“
  • MEHR HÖFLICHKEIT, BITTE - Höflichkeit und Respekt sind Mangelware
  • AUFKLÄRUNG TUT NOT - Freigabe mit Einschränkung
  • SEIN KAMPF IST VERLOREN - Nazi-Ideologie gehört auf den Index
  • WULFF-PROZESS - Letzter Zwischenbericht
  • NACHRUF - Deutsches Kabarett ist ärmer geworden
  • RETTUNG A LA QUANDT - Milliardär päppelt siechende FDP
  • POLITISCHES SYSTEM - Der Bundestag und seine Organisation
  • „DIE WEICHEN SIND GESTELLT“ - Kreisverband geht kämpferisch in bevorstehende Wahlen

Ausgabe im PDF-Format ansehen

LINKSrUM 2013

Oktober/November 2013

Aus dem Inhalt:

  • ENERGIEWENDE IN BÜRGERHAND - DIE LINKE muss im Kommunalwahlkampf mit praktikablen Projekten punkten
  • LIEBER DR. ANDREAS HEINRICH - Ein offener Antwortbrief auf eine Stellungnahme
  • WUSSTEN SIE`S SCHON? - Kein Ärztemangel in Deutschland
  • BROT UND SPIELE - Stadtverwaltung und SODEXO werben für sich
  • DAS KANZLERINNEN-HANDY - Von „scheißegal“ bis wütender Protest
  • TEBARTZ-VAN ELST UND DIE ARMUT - Genügsamkeit ist christlicher
  • IM DURCHSCHNITT - Deutschland von oben gesehen
  • UNPASSENDE GROSSZÜGIGKEIT - Parteispenden kurz nach der Wahl
  • DEUTSCHLAND HAT GEWÄHLT - Gedanken zur Bundestagswahl vom 22. September 2013
  • BRANDENBURG BLEIBT DUNKELROT! - Leitbilddebatte findet nach Bundestagswahl ihren Abschluss
  • UNGEAHNTE „GEFAHRENHERDE“ - Nicht nur aus dem Sattel geworfen
  • WAHL-O-MAT - … und was dabei heraus kommt
  • NEUES VOM FRIEDHOF - Blindows Friedhof eine „Ruhestätte“ ohne Ruhende?
  • FRIEDENSGEDENKEN - Stilles Gedenken zum Weltfriedenstag
  • DB UND WETTVERDERB AUF DER SCHIENE - Aus der Sicht des Eisenbahners
  • IN (DER) GRUBE VERSUNKEN - „Unternehmen Zukunft“ auf dem Abstellgleis
  • VON EHRENBÜRGERN UND MUTTI MERKEL - Eine böse Glosse
  • NEUES VON „BETRÜGERN“ - Plagiatsvorwürfe zum x. Mal und andere Erkenntnisse
  • NU GENAU SOO ISSES - Teil 7

Ausgabe im PDF-Format ansehen

August/September 2013

Aus dem Inhalt:

  • GEGEN DEN NEOLIBERALISMUS REVOLTIEREN - Stimme für DIE LINKE ist eine für das uckermärkische Portemonnaie
  • TEURES MITTAGESSEN - Eltern werden nach Anbieterwechsel zur Kasse gebeten
  • FILLBRUNN IN LINKSFRAKTION BEFRAGT - Wenig Beruhigendes aus Sozialdezernat des Landkreises
  • SCHULTÜTENAKTION ZUM FÜNFTEN MAL - LINKE Prenzlau kann auf LaGa Kinder erfreuen
  • URSACHE UND WIRKUNG - Achtsam sein
  • DENKMAL NACH - Verdecktes Denkmal kein Gedenkabbruch
  • TOD EINES GROSSEN SOZIALISTEN - Lothar Bisky gestorben
  • ZIEL: GERECHTERE VERTEILUNG - Hohe Sozialkosten sollen im Finanzausgleich des Landes berücksichtigt werden
  • „ERFOLG IST EINE FRAGE DER ZIELSETZUNG!“ - Mitglieder auf den Wahlkampf eingestimmt
  • AM SONNTAG LINKS WÄHLEN! - Je stärker DIE LINKE, desto sozialer und friedlicher das Land
  • LINKS BEFLÜGELT - Mindestsicherung ohne Sanktionen
  • MUT ZUM WAHLKAMPF - Unseriöse Berichterstattung
  • HAASENBURG UND KEIN ENDE - Linke Politiker gehen auf Distanz zu Münch
  • DOPING NUR IN DIKTATUR? - In eigener Eitelkeit verletzt. Demokratisch „nachgeholfen“
  • ARM, ABER EHRLICH - Hartz IV und Stigmatisierung
  • ABSOLUTE ARMUT - Und wie geht es dir?
  • GESELLSCHAFT MIT BESCHRÄNKTER HAFTUNG - Von Rückgrat und Rückgratlosigkeit
  • WAHRHAFTIGER DOKTORTITEL - Nächster Ex-Doktor?
  • URLAUB - Die schönste Jahreszeit. Eine bissige Satire
  • EINER DARF‘S NOCH SEIN - Minijobs im Aufwind

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Juli 2013

Aus dem Inhalt:

  • 100 PROZENT SOZIAL - DIE LINKE verabschiedet ihr Wahlprogramm
  • NACHGEHAKT: ZUSÄTZLICHE FRAKTIONSGELDER - Linke erhält Antwort zur Verwendung der Sonderpauschale für CDU, SPD, FDP und RdU
  • ENDGÜLTIGES AUS - Oberverwaltungsgericht entscheidet gegen Bahnstrecke Prenzlau-Templin
  • DAS WASSER KOMMT – UND DANN? - Hochwassergeschichte
  • DER BLICK IN DIE WEITE - Unsere Sehkraft
  • ZU DURCHSICHTIG - Mediale Berichterstattung im politischen Mainstream
  • SPIELWIESE BILDUNG - Von positiven Verlautbarungen und böser Realität
  • JEDE UNI BRAUCHT IHRE/N ROBIN HOOD - Wahlkampf an der Hochschule
  • LÄRM IST DAS GERÄUSCH DER ANDEREN - Vom römischen Güterverkehr zum modernen Protest
  • EINE SCHULE FÜR ALLE - DIE LINKE schreibt Ziel der Bildungsgerechtigkeit in Wahlprogramm groß
  • ZIERKE IN DER BREDOUILLE - Linker Kreistagsabgeordneter fordert SPD-Kandidaten zu Wahlurlaub auf
  • NUDELN MIT DER ARD - Mein erstes Treffen mit einem öffentlich-rechtlichen Journalisten
  • LIED VON DEN KRANICHEN - Zielfindung für eine gerechtere Gesellschaft
  • EINKOMMEN UND RENTE - Die Jungen in der Gesellschaft sind skeptisch
  • SCHWEINEMAST – NEIN DANKE! - Gericht bestätigt Mastanlage in Haßleben
  • EIN ABER SEI ERLAUBT - Bevölkerung hat die wenigsten Ängste
  • WUSSTEN SIE`S SCHON? - Kostenexplosion im Gesundheitswesen
  • UNTER`M ADLER - Jugendparlament tagt im Bundestag
  • WER KEIN GELD HAT, KRIEGT AUCH KEINS - Prinzipien der Bankwirtschaft im ländlichen Raum
  • NU GENAU SOO ISSES - Teil 5
  • ANGEKÜNDIGT - 1. August Schultütenübergabe

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Juni 2013

Aus dem Inhalt:

  • DER DRUCK WÄCHST - Massive Folgen durch Bevölkerungsschwund in Uckermark zu erwarten
  • DER LINKE 1. MAI - Zwischen roten Nelken und strahlender Sonne
  • TECHNIK ERSETZT MENSCHEN - Verwaltung stellt auch intern „alles auf den Prüfstand“ vor allem die Angestellten
  • „LEBEN MIT DER ENERGIEWENDE“ - Gedanken zu einem Film
  • KOMMUNIKATION MIT DER SPD - Frage eines lesenden und schreibenden Arbeiters
  • TAG DER BEFREIUNG - Gedenken in Prenzlau
  • „MAMA MERKEL“ - Oder: Die Wahrnehmungen der Angela M.
  • ABLENKUNGSRAUSCHEN - Von Provokateuren und ihrem Willkommensein für Andere
  • WASSER - Und was sonst noch den Bach runtergehen könnte
  • MEHLTAU - Was wir gerade erleben
  • MERKEL FÜHRT ZUM KOLLAPS - Europäischer Gedanke darf nicht neoliberaler Wirtschaftsdoktrin geopfert werden
  • MARKTKONFORME DEMOKRATIE - Was die Bundespolitik in Steuerfragen leistet
  • TOD VOR DEM MUTTERTAG - Der 53. Bundeswehrsoldat starb in Afghanistan
  • WERBUNG UND WIRKLICHKEIT - Bundeswehr, Drohnen und ein Bundesverteidigungsminister
  • DACHAU? NIE GEHÖRT! - Vergessen ist so einfach
  • UND DOCH DARF MAN DARÜBER LACHEN - Nicht die Opfer, das System steht zur Debatte
  • ZEITGEIST - Die alten Zeiten ändern sich
  • ES PASSIERT BEI UNS, HEUTE - Alltäglich Unmögliches – Fortsetzung
  • 5 TAGE IM JUNI - Heym neu entdeckt
  • NU GENAU SOO ISSES - Teil 4
  • WUSSTEN SIE’S SCHON? - Wer sind eigentlich «die Märkte»?
  • BEIM „DOOF FINDEN“ NICHT STEHENBLEIBEN - Leserbrief

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Mai 2013

Aus dem Inhalt:

  • WIR KÖNNEN AUCH MIT GELD UMGEHEN - LINKE Kompetenzen in Finanzfragen
  • MENSCHEN ENTSCHEIDEN - Abstandskriterien zu Windkraftanlagen und demokratische Mitbestimmung
  • DEUTSCHLAND DER SELBSTBEDIENUNGSLADEN - Vetternwirtschaft in Land- und Bundestag
  • FRAUEN IM BERUF - Teilzeit als Renten“killer“
  • KAPITALISMUS FINDEN WIR ALLE DOOF - Studie untersucht gelebte Parteimitgliedschaften bei der LINKEN
  • GRENZWERTE SIND POLITISCHE WERTE - Das Leben in elektromagnetischen Feldern
  • ERSTES MIETERCAFE IN SCHWEDT - Mietrechtsänderungsgesetz in der Diskussion
  • KABARETT „IM SCHNEE“ - Trotz Wetterkabriolen ein heißer Nachmittag
  • REISEZIEL OSWIECIM - Schülergruppe nähert sich grausamstem Teil deutscher Geschichte
  • GRÜNE NAZIS - Die neuen Wege der braunen Gesellschaft
  • RICHTER MIT RÜCKGRAT - Mecklenburger Nazi auch in zweiter Instanz schuldig gesprochen
  • MIT DEM KITA-BUS AUF EXKURSION - Erfahrungstour durch Schweden
  • WUSSTEN SIE’S SCHON? - Wo kommt eigentlich die Krise her?
  • DIE LIZENZ ZUM FÖRDERN - Prenzlau hält sich Doppel-0-Agenten
  • ALSO DOCH: KAFFEE STEIGERT LEISTUNG - Viele Bohnen für wenig Mäuse
  • ALLTÄGLICH UNMÖGLICHES - Es passiert bei uns, heute
  • DEAL OR NO DEAL - Wulff will Rehabilitation
  • NU GENAU SOO ISSES - Teil 3

Ausgabe im PDF-Format ansehen

März 2013

Aus dem Inhalt:

  • ERSTE ETAPPE GESCHAFFT - VertreterInnenwahl zur Aufstellung der Landesliste für die Bundestagswahl 2013
  • „DAFÜR STEHEN WIR!“ - DIE LINKE.Uckermark bereitet sich auf langen Wahlkampf vor
  • SCHON IM GRUNDSATZ FALSCH - Bilanzen von Jobcenter und Bildungs- und Teilhabepaket unbefriedigend
  • KEIN EINBRUCH DER SCHÜLERZAHLEN - Kreismusikschule weiterhin attraktiv für mehr als Eintausend Schülerinnen und Schüler
  • PROBLEMFALL „BETTENHAUS“ - Linke Politik aus Sicht der Templiner Stadtfraktion
  • ALTMUNITION IM MEER - LINKE stellt sich der Gewässer-Sicherheitsfrage
  • DER GANZ NORMALE WAHNSINN - Was wir verspeisen
  • AUSCHWITZ-BEFREIUNG - Gedenken in Prenzlau
  • BARRIEREFREIE ERLEICHTERUNGEN - Ein Dankeschön eines Betroffenen
  • LINKS HEISST VERSTEHEN - Es ist nicht leicht, ein LINKER zu werden
  • LINKS WIRKT - Informationsabend mit Dagmar Enkelmann
  • ES IST WAHLKAMPFZEIT - Politisch-mediale Schlammschlachten
  • GEMEINSAM GEHT ES BESSER - Linke Aktionsbündnisse
  • ZUM ABRISS FREIGEGEBEN - Rosa-Luxemburg-Stiftung lud zur Bahnstrecken-Diskussion nach Templin
  • GLEICHHEIT IST GLÜCK - Menschen sind unterschiedlich
  • SPENDENSCHECKS ÜBERREICHT - Der Templiner Seniorenklub hat Grund zur Freude
  • MIETSPIEGEL UMSTRITTEN - Prenzlauer SVV beschließt neuen Qualifizierten Mietspiegel
  • SOZIALE SPENDE - Linker Basisverband Prenzlau unterstützt Hospizverein
  • WILLKOMMEN IM NEUEN JAHR - Neujahrsempfang beim Bürgermeister
  • NU, GENAU SOO ISSES - Deutsche Kabaretterfolge aus Ost und West. Teil 2
  • WIR SIND DAS VOLK - Internationale 2013
  • ANGEKÜNDIGT - LaGa-Eröffnung

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Februar 2013

Aus dem Inhalt:

  • DEN GIPFEL ERKLIMMEN - Umfragewerte bestätigen Linkstrend
  • „VERÄNDERUNG BEGINNT VOR ORT“ - Uckermarkische LINKE sieht sich an der Basis gut aufgestellt
  • HÖFLICHE MENSCHEN - Wie man mit Neujahrswünschen anecken kann
  • INS ROLLEN GEKOMMEN - Prenzlauer LINKE begeht Jahresauftakt auf der Bowlingbahn
  • GEMEINDEN UND IHRE „STEUERN“ - Vom Umgang mit kommunalen Finanzmöglichkeiten
  • LINKE MEDIENRESONANZ - Eine Nachbetrachtung zu 2012
  • „PATRIOT“ ZWECKENTFREMDET - Deutsche Mission Impossible
  • SCHULSOZIALARBEIT STÄRKEN - Ein wesentliches Steuerungsinstrument für schulische Probleme
  • ALLES AUF ANFANG - Terminchaos um den BER
  • DIE KRAFT DES KOLLEKTIVS - Acht Köpfe sollen für linken Erfolg bei der Bundestagswahl sorgen
  • „WIR SPIELEN AUF SIEG“ - Sabine Stüber wird Direktkandidatin der LINKEN im Wahlkreis 57
  • „GEWINNE MÜSSEN VOR ORT BLEIBEN“ - Interview mit der Bundestagskandidatin der LINKEN für die Uckermark
  • PARTEISPENDEN - Knausern mit Zuwendungen an Parteien
  • DOCH SEIN WORT IST NOCH DA - Der Literat Stephan Heym wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden
  • ZU EHREN VON KARL UND ROSA - LINKES Gedenken an ermordete Arbeiterführer
  • BER-STARTBAHN NUMMER 3 - CDU-Forderung mehr als heuchlerisch!
  • WILLKOMMEN IM NEUEN JAHR - Neujahrsempfang beim Bürgermeister
  • ENDE GUT – EHE AUS - Ein hoffentlich letzter Akt aus dem Drama „Wulff-Show“
  • NU, GENAU SOO ISSES - Deutsche Kabaretterfolge aus Ost und West. Teil 1
  • PROBLEME DER DEUTSCHEN - Die Eurokrise wird stärker wahrgenommen als die Rentenungerechtigkeit
  • ANGEKÜNDIGT - Kabarett zum Frauentag 10. März 2013

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Dezember 2012 / Januar 2013

Aus dem Inhalt:

  • LINKE WILL BRANDENBURG VERÄNDERN - Landesparteitag stellt Weichen für die Zukunft
  • AB 2014 OHNE MICH - Aufgaben erfüllt, Ziele erreicht
  • REICHTUM AUF PUMP - Finanziert vom Süden Europas?
  • GEWERBESTEUER IN PRENZLAU 2012 - Übersicht über Zahlende
  • ENERGIEWENDE KANN SIE NICHT - Bundesregierung ohne erkennbare Zielsetzung
  • SIGNALE FÜR 2013 GESETZT - Der schwere Kampf um den Prenzlauer Haushalt 2013
  • „ZUR KENNTNIS GENOMMEN“ - Fraktionen kassieren mehr Geld – nur DIE LINKE verzichtet
  • MEDIEN UND IHRE NUTZUNG - Amüsieren wir uns zu Tode?
  • MEHRHEITSINTERESSE - Volksbegehren für Nachtflugverbot beim BER
  • WIR VERÄNDERN BRANDENBURG - Landesparteitagserfahrung
  • BRANDENBURG MORGEN - Was bedeutet Europa für uns?
  • ALTERSARMUT - Keine Mittel zur Lösung des Problems
  • FREIHEIT - Reden, zuhören und ertragen
  • DELIRANT ISTI AMERIKANI - Rechtsvorschriften im Land der „unbegrenzten Möglichkeiten“. Teil 9
  • US-WAHLKAMPF - Eugene Debs – Kandidat der Sozialisten
  • PÄDAGOGISCHE FLICKSCHUSTEREI - Der Föderalismus gehört wenigstens hier abgeschafft
  • REFORMEN – NEIN DANKE - Bedingungen in der Bildung zunächst vereinheitlichen
  • WILLKOMMEN IN PRENZLAU 2013 - Die Landesgartenschau lädt ein
  • HURRIKAN SANDY WÜTETE - Schwerster Sturm seit 50 Jahren auf Kuba
  • MIT „ZIVILCOURAGE“ IN SPANIEN - Auf den Spuren des Spanischen Bürgerkriegs
  • VORURTEILE VS. REALITÄTEN - Was man so von seinen Mitmenschen denkt und hält
  • ANGEKÜNDIGT - Kreismitgliederversammlung 16. Februar 2013

Ausgabe im PDF-Format ansehen

LINKSrUM 2012

November 2012

Aus dem Inhalt:

  • „UM JEDE STIMME KÄMPFEN“ - DIE LINKE beschließt Wahlstrategie 2013
  • STROMPREIS RAST IN FALSCHE RICHTUNG - Das Übel sind die Milliardengewinne der Energiekonzerne
  • REGIONALKONFERENZ ERFÜLLT ERWARTUNGEN - Minister stehen Rede und Antwort
  • IM WAHLKREIS UNTERWEGS - Prenzlau – Angermünde – Küstrinchen
  • PLAGIAT DIE NÄCHSTE? - Uni-Prüfer wirft Schavan Täuschung vor
  • DIE SPANNUNG STEIGT - Vorerst letzte Führung über das LaGa-Gelände
  • ZURÜCK IN DEN ARBEITSMARKT - Landkreis Uckermark setzt auf Integration durch Kooperation
  • DIE KRAFT DER ZWEI WAHRHEITEN - Steinbrück packt über Nebeneinkünfte aus
  • ROLLE RÜCKWÄRTS MIT SIGMAR - SPD-Chef Gabriel zur Rentenfrage
    DURCHBRUCH BEIM WAHLRECHT? - Vergrößerung des Bundestages als Folge
  • PIRATEN IN SEENOT - Umfragewerte sinken dramatisch
  • UNGESCHRIEBENE WAHRHEITEN - Vom Sinneswandel, Schröder und anderen Schrecken
  • EIN HOCH AUF DIE NEUE NEONAZI-DATEI - Verfassungsschutz überflüssig – Neo-Nazis verbieten
  • SCHMERZHAFTE VERGANGENHEIT - Auf den Spuren der Erinnerung
  • WERBUNG PER RAD - LINKE steckt Flyer im Stadtgebiet Prenzlau
  • SCHWERE ENTSCHEIDUNG - Prenzlauer LINKE Fraktion stimmt für Hundesteuer
  • VORBOTEN - Nachrichten und Ereignisse
  • DELIRANT ISTI AMERIKANI - Rechtsvorschriften im Land der „unbegrenzten Möglichkeiten“. Teil 8
  • EIN ZEICHEN DES GEDENKENS - Blumen und Kerzen für die Opfer des Reichspogroms 1938
  • AUF DEM ABSTELLGLEIS - Unterstützer für Bahn-Streckenerhalt Templin – Prenzlau gesucht
  • VOLLVERSAMMLUNG - Uckermärker LINKE wählt Vertreter/innen
  • WAHLUNTERSTÜTZUNG UND NEUER VORSTAND - Kreisvorstand versendet Spendenschreiben und Schwedter LINKE wählt
  • ANGEKÜNDIGT - Wahlversammlung 19. Januar 2013

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Oktober 2012

Aus dem Inhalt:

  • VERDORBENE MORAL - Von einem der auszog, nun doch Wind zu säen
  • FALSCHES SIGNAL - Kreistagsmehrheit will nicht einmal über Transparenz reden
  • FIFTY-FIFTY FÜR UCKERMÄRKER SCHULEN - Linksfraktion im Kreistag will Obolus an Schulen zahlen die Energie sparen
  • VERTRAUEN SCHAFFEN - Krankenhaus Prenzlau hat sich neu orientiert
  • MENSCHEN NACHRANGIG - SPD wirft den Bürgern die Abstandskriterien vor die Füße
  • KOMMUNALE STEUERKRAFT STÄRKEN - Schlüsselzuweisungen schaffen Ausgleich
  • AKTIVE SOMMERPAUSE - Im Wahlkreis unterwegs
  • ENTTÄUSCHENDE BILANZ - Eine Chance für DIE LINKE?
  • REICHTUM IST TEILBAR - Millionärssteuer einführen
  • SCHOCKIEREND - Jeder Siebte ist von Armut gefährdet
  • BEKLEMMEND - Aktionstag Buntes Bündnis Tolerantes Prenzlau
  • FAKTEN - Kriminelle Nazi-Aktivitäten im Landkreis
  • AUFKLÄREN - Tag der Toleranz in der Prenzlauer Innenstadt
  • 169 OPFER UND ICH - Wanderausstellung - Aktionstag Buntes Bündnis Tolerantes Prenzlau
  • WAHLRECHTSREFORM - Deutschland für Bundestagswahlen 2013 ohne gültiges Wahlrecht
  • „DIE BESTE WAHL“ - SPD krönt Kanzlerkandidaten
  • MUTLOSES GERICHT - ESM und Fiskalpakt können kommen
  • ENTTÄUSCHENDES URTEIL - LINKER Rechtsexperte zeigt Schwächen des BVerfG-Urteils
  • FREIHEIT? - Staatliche Bevormundung im Vormarsch
  • DIE GROSSE WULFF-SHOW - Buch gegen Buch
  • DELIRANT ISTI AMERIKANI - Rechtsvorschriften im Land der „unbegrenzten  Möglichkeiten“. Teil 7
  • LERNEN. WOFÜR? - Nicht für die Schule … lernen wir
  • PUNKTGENAU UND ABRUFBAR - Herz und Charakter sind auch Kompetenzen
  • PLATZ FÜR KUBA IM HERZEN - Kurzinformation zu Aktionen von cuba si
  • STILLES GEDENKEN - Weltfriedenstag
  • ANGEKÜNDIGT - 9. November 2012 Gedenken in Prenzlau und Schwedt

Ausgabe im PDF-Format ansehen

August 2012

Aus dem Inhalt:

  • EIN DORF ENGAGIERT SICH - Steinfurther packen mit an
  • CDU, SPD UND FDP PROVOZIEREN HÄRTEFÄLLE - Sogenannte Spitzabrechnung ergänzt gesenkte Kreiszuschüsse im Kitabereich
  • KOMMUNIKATIVE FEHLLEISTUNG - Kooperierende Fraktionen ändern Entschädigungssatzung
  • 4. AUFLAGE – ERNEUTER ERFOLG - Schultütenaktion 2012 in Prenzlau
  • EIN WOCHENENDE ZUM GENIESSEN - Neumitglieder der LINKEN trafen sich in Berlin
  • NACHRUF - Irene Wolff-Molorciuc verstorben
  • DEN AUFBRUCH ORGANISIEREN - Antworten auf die drängenden Fragen liefern
  • EUROPA VOR GERICHT - Rettungsschirme verdecken die Sonne
  • EMPÖRT EUCH! - Von Idealen der Résistance bis zur Gegenwart eines Zeitzeugen
  • SOMMERLOCHGESCHICHTEN  Präsident Gauck - Warum er der Falsche ist
  • SOMMERLOCHGESCHICHTEN II - Kehrtwende - Die Geschichte des neuen Bundesmeldegesetzes
  • SOMMERLOCHGESCHICHTEN III - Oberschlapphut in Nöten - Merkels Problem: Innenminister Friedrich
  • POLITIKVERDROSSENHEIT - Befragung offenbart: Prekär Beschäftigte sind besonders verdrossen
  • GEDENKEN – MAHNEN – BEWEGEN  Eine Gedenkradtour für Marinus Schöberl
  • GROSSES SOMMERTHEATER - Umbauten und andere Hilflosigkeiten
  • GELUNGENE HORIZONTERWEITERUNG - Praktikum bei Bundestagsabgeordneter Sabine Stüber absolviert
  • DELIRANT ISTI AMERIKANI - Rechtsvorschriften im Land der „unbegrenzten Möglichkeiten“. Teil 6
  • VERBALES ARMUTSZEUGNIS - Nazi-Vergleich Reglers sorgt für gestopftes Sommerloch
  • DER GRAUE STROM - Wenn alle Farbe erlischt

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Juni/Juli 2012

Aus dem Inhalt:

  • BITTE BEOBACHTEN - LINKE Prenzlau erinnert an Grundgesetzgeburtstag
  • SCHWEDT, EIN ORT ZUM LEBEN - Linksfraktion informiert sich in Oderstadt zur aktuellen Entwicklung
  • MAI-ERGEBNIS VON MESCHERIN - Solidarität von Schwedt bis Eisenhüttenstadt
  • LÄNDLICHE WERBETOUR - Radfahrt in den Sommer
  • ZUR ABWECHSLUNG MAL U-BOOTE - Deutsche atomwaffenfähige U-Boote für Israel
  • ZIVILCOURAGE - Aktivistin gegen rechte Parolen
  • SEHENSWERTE JUBILARIN - Brandenburgs Landesverfassung hat Geburtstag
  • NIEDRIGE KAPITALSTEUERN - Deutsche zahlen deutlich unter EU-Schnitt
  • HALT’S MAUL - Europa braucht einen Sarrazin nicht
  • VOM UNTERGANG ZUM NEUANFANG - Der Bundesparteitag in Göttingen
  • TOTENGLOCKEN VERSTUMMEN - Parteitag sendet Lebenszeichen
  • UND NUN WIEDER INHALTE - Ende des internen Streits
  • DEUTSCHE SIND REICH WIE NIE - Billiglöhne werden etabliert und Steuern für Reiche gesenkt
  • DIE STIMME DER VERNUNFT - Presseerklärung von Gregor Gysi
  • WEG VON MMM-BEWEGUNG - LINKE. Uckermark will Eckpunkte für die nächsten Wahlen erarbeiten
  • DELIRANT ISTI AMERIKANI - Rechtsvorschriften im Land der „unbegrenzten Möglichkeiten“. Teil 5
  • SCHWEIN UND BIER - SCHENK ICH DIR - Versprechen und ihre Wirkung
  • ENTSCHULDIGUNG - LINKSrUM in eigener Sache
  • 20. GEBURTSTAG VON NATURA 2000 - ÖKOLOGISCHER SCHUTZ HÄNGT AM POLITISCHEN WILLEN
  • BLAMAGE BEIM BER - Flughafen wird erst 2013 eröffnet
  • LINKE Lyrik - Lauernder Ärger (Dunkle Wolken über dem Land)

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Mai 2012

Aus dem Inhalt:

  • ADIEU RADWEGE - Radwege statt Minister gespart
  • TROTZ KRITIK DEM ZIEL NÄHER GEKOMMEN - LINKE will Bildungsverwaltung im Land
    umstrukturieren
  • LANDESSCHULAGENTUR? - Wieder der erste vor dem zweiten Schritt
  • RECHT AUF FAULHEIT - Arbeit – die „größte Geißel der Menschheit“
  • WENIGER ALS EIN JAHR - Landesgartenschau – nicht nur ein Prenzlauer Fest
  • SOLARHIMMEL BEWÖLKT - Umgang der Bundesregierung mit Solarförderung kostet
    Arbeitsplätze
  • WUSSTEN SIE’S - Neue Rahmenbedingungen für Solarstrom
  • AUF EIN WIEDERSEHEN IM NÄCHSTEN JAHR - Ein Fest des Friedens in Mescherin
  • EINE ABSOLUT GUTE SACHE - Prenzlauer Schultütenaktion in der vierten Auflage
  • GLAUBWÜRDIGKEIT ADE - Eigenwilliges Moralverständnis bei Henryk Wichmann
  • KREISTAG 2.0 - LINKE will mehr digitale Demokratie wagen
  • SCHÜLERBEFÖRDERUNG NEU GEREGELT - Land kann frei werdendes Geld für andere
    bildungspolitische Maßnahmen einsetzen
  • SPARSAM WAR GESTERN - SPD, CDU und FDP erhöhen Fraktionsgelder
  • LANDKREIS ZIEHT SICH ZURÜCK - LINKE will, dass wieder Sprechstunden des Sozialamtes in Templin angeboten werden
  • MEHR WERT - Frauenrechte = Menschenrechte
  • GEWISSENLOSER SCHMAROTZER - Amtssitz mit monarchischem Klang
  • DELIRANT ISTI AMERIKANI - Rechtsvorschriften im Land der „unbegrenzten Möglichkeiten“. Teil 4
  • EINNAHMESEITE PRIORITÄR - Staatssekretärin beim Frühschoppen
  • TSCHERNOBYL..? FUKUSHIMA..? UND WIR..? - Tschernobylaktionstag mit Delegierten aus
    Weißrussland in Schwedt
  • BETREUUNGSGELD = HERDPRÄMIE? - Unterstützung für Besserverdiener - Rückschritt für
    Normalverdiener
  • KEINE JUNGEN WÄHLER OHNE WEB - Vorteile der Neuen Medien für die Parteiarbeit
  • DIGITAL IST UNPERSÖNLICH - Warum die Zukunft die Gegenwart nicht unnötig machen darf

Ausgabe im PDF-Format ansehen

April 2012

Aus dem Inhalt:

  • WAHLKAMPFJAHR WIDER WILLEN - Niedrigere Beteiligung bei Saarland-Wahl
  • GERECHTE BESCHÄFTIGUNG - LINKE kämpft für fairen Umgang mit Kita-Personal
  • WUSSTEN SIE`S ? - Massive Auswirkungen auf Einrichtungen
  • STOFF ZUR KONTROVERSE - Drogen und Drogenpolitik der LINKEN
  • SPARFETISCHISMUS ZU LASTEN DER ELTERN - Landkreis will Gebühren für Musikschule anheben
  • GEBRAUCHSWAFFENFLOHMARKT IM HINTERHOF - Deutschland gehört zu den TOP 3 der Waffenhändler
  • CORPUS FÜR ALLE DELICTI - Kabarett mit traditioneller Wirkung
  • FRAUEN HABEN NOCH IMMER DAS NACHSEHEN - LINKE gründet Bundesfrauenrat
  • WAS FÜR EIN SCHÖNER SONNTAG - Beate Klarsfeld eine würdige Kandidatin
  • SEGEN ODER FLUCH - Bundespräsident Joachim Gauck
  • ERSTE WORTE - Gaucks erste programmatische Rede
  • ERINNERN AN DAS FASTVERGESSENE - Schüler und Interessierte können am 23.04. mehr über Tschernobyl und seine Folgen erfahren
  • DELIRANT ISTI AMERIKANI - Rechtsvorschriften im Land der „unbegrenzten Möglichkeiten“. Teil 3
  • MORALISCHE INSTANZEN - Große Worte ohne Nachklang
  • BESUCH - Wut mit Verstand nutzen
  • DAS BRAUNKOHLE-KOMPLOTT - Klares Bekenntnis gegen Kraftwerksneubau macht LINKE glaubwürdiger
  • ENERGIEWENDE JA, ABER … - Klares Ja zum Ausstieg – aber wie?
  • ENERGIETRÄGER - Erneuerbare erstmals vor Atomkraft
  • „FLÄCHENFRASS“ - Flächenverbrauch senken und landwirtschaftliche Nutzflächen schützen
  • LINKE LYRIK - Emotionslos
  • ANGEKÜNDIGT: 1. Mai 2012 - Friedensfest in Mescherin

Ausgabe im PDF-Format ansehen

März 2012

Aus dem Inhalt:

  • HERAUSFORDERUNG ANGENOMMEN - LINKE stimmt Prenzlauer Haushalt zu
  • WIRKSAMKEIT VERBESSERN - Kreismitgliederversammlung diskutiert Möglichkeiten des Energiewandels
  • „WIR SIND DIE BESSERE PARTEI“ - Meine Gedanken zu unserer Partei
  • ERINNERN – ABER AUCH WACHRÜTTELN - Infostand zum Gedenken an die Opfer rechter Gewalt
  • DENKRICHTUNGEN ÄNDERN - Gewöhnlicher Kapitalismus – überlebt
  • ALBTRAUM GRENZKRIMINALITÄT - Und was tut der Bund?
  • DEMOKRATISCHE STASI - Verfassungsschutz hat Finger von der LINKEN zu lassen
  • IN STILLER TRAUER - Zum Tod von Hubert Moser
  • ERINNERUNG - Guter Freund
  • VERLUST - EIN KÄMPFER IST VON UNS GEGANGEN
  • JURISTENSCHLIPS ABGELEGT - Ludwig will als neuer Landesvorsitzender der LINKEN Gesicht zeigen
  • 100-PROZENT-STIMMUNG - Wahlparteitag des Landesverbandes DIE LINKE. Brandenburg
  • „LASST UNS EIN TEAMSPIEL BEGINNEN!“ - Diskussion zum Leitantrag des Landesvorstands
  • MEIN ERSTER PARTEITAG - Es hatte sich mehr als gelohnt
  • DELIRANT ISTI AMERIKANI - Rechtsvorschriften im Land der „unbegrenzten Möglichkeiten“. Teil 2
  • KLARE UMFRAGEERGEBNISSE - Deutschland – Waffenexporteur No. 3 in der Welt
  • FRAU SASKIA AUF ABWEGEN - Und noch eine christlich-demokratische Entgleisung
  • DEM WÄHLERAUFTRAG ENTSPROCHEN - Zwei Jahre Fraktionsarbeit im Kreistag Uckermark
  • GAUCK FOR PRESIDENT - Der ungewollte Konsenskandidat
  • ZU LASTEN DER DEMOKRATEN - NPD einzige ernst zu nehmende Kraft im rechtsextremen Spektrum
  • EIN WULFF IM SCHAFSPELZ - Moral und Ethik in der Politik
  • SOMMER-TERRIER - Auf der SVV versprochen
  • ANGEKÜNDIGT - Parteifrühschoppen: „Früh – aber hell wach!“

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Januar 2012

Aus dem Inhalt:

  • DIE ERNEUERBAREN GERATEN IN VERRUF - Deutschland allein zu Haus
  • SO SEHEN SIEGER AUS - Neujahrsbowlen der LINKEN in Prenzlau
  • AN BEDÜRFNISSEN VORBEI - Kreistag beschließt Arbeitsmarktprogramm gegen Stimmen der LINKEN
  • RECHTE PFEIFEN - NPD-Mitglied vorerst aus Spielbetrieb entfernt
  • SCHULZ BLEIBT ZU HAUSE - Kreistag kürzt Aufwandsentschädigung für NPD-Abgeordneten
  • BILDUNGSPOLITISCHER KAHLSCHLAG? - Rot-Rot beschließt Kürzungen im Haushalt
  • MORAL UND STAAT - Nachdenken über Deutschland
  • DEUTSCH - Ein Sprachkurs. Nachtrag
  • WULFF VON GOTTES GNADEN? - Ein Bundespräsident auf Abruf
  • NEUER VORSTAND - LINKE wählt politische Führung
  • RÜCKBLICK 2011 - Die LINKSrUM im Zeitraffer des vergangenen Jahres
  • INHALT VON BESONDERER VIELFALT - Was konnte man bei uns lesen?
  • „FEHLER KITZELN UNSEREN EHRGEIZ“ - Leserinnen und Leser können gern an unserer Zeitung mittun
  • DELIRANT ISTI AMERIKANI - Rechtsvorschriften im Land der „unbegrenzten Möglichkeiten“. Teil 1
  • MEINE ARBEIT 2012 - Vorhaben im Wahlkreis
  • EIN MEER AUS NELKEN - Gedenken an die ermordeten Revolutionäre
  • KOMMENTAR - „Heldenquatsch“
  • FÜR DEN DEMOKRATISCHEN SOZIALISMUS - Mitglieder der LINKEN stimmen Programmentwurf mit großer Mehrheit zu
  • WAHL-WEIHNACHTSFEIER - Basis Prenzlau strukturiert sich neu
  • „WIR VERÄNDERN“ - Das neue Leitbild 2020 gemeinsam entwickeln
  • RAMSAUERS GEISTIGE AUSDÜNSTUNG - Christlich-soziale Entgleisung

Ausgabe im PDF-Format ansehen

LINKSrUM 2011

Dezember 2011

Aus dem Inhalt:

  • VEREINTES GEDENKEN - Der Opfer der Reichspogromnacht wurde erinnert
  • KREISTAGSFRAKTION SAGT JA - LINKE stimmt dem Kreishaushalt für 2012 zu
  • MAN KANN DAS BRETT NICHT ZWEIMAL ERFINDEN - Beratung mit der Holzwirtschaft in der
    Uckermark
  • SCHNELLE-VERSAMMLUNG - Über den Umgang mit Bürgern
  • NEUE KREISSPITZE - Uckermärkische LINKE wählt im Januar 2012
  • STRAHLENDE AUSSICHTEN IN POLEN - Deutschland allein zu Haus
  • ALTANSCHLIESSERBEITRÄGE - Peanuts für den Bund
  • ENTTÄUSCHT VON DER SPARKASSE - Arbeitet Kreditinstitut zum Vorteil der Bürger in der  Region?
  • ZEITBETRACHTUNG - Übers Warten und Erwarten
  • LINKE HÖRT DIE SIGNALE - Der Erfurter Konsens der LINKEN
  • FREIHEIT – WÜRDE – SOLIDARITÄT - Bericht zum Bundesparteitag in Erfurt
  • SOZIAL GEHT NUR ÖKOLOGISCH - Der rote Faden im linken Parteiprogramm
  • STRUKTURREFORM - Was sich in Brandenburg geändert hat
  • „ICH BIN ÜBERALL …“ - … hier in Prenzlau, hier in Prenzlau – werd ich geseh’n
  • BILDUNGS- UND TEILHABEPAKET NUTZEN - Kosten der Schülerbeförderung neu geregelt
  • „PLÖTZLICHE“ GEFAHR - Und wieder ein Verbotsverfahren im Anmarsch
  • ERSTAUNLICHES AUS DEUTSCHLAND - Wie sich eine Gesellschaft selbst erkennt
  • DIE LINKE IM DIALOG - Regionalkonferenz in Angermünde
  • DEUTSCH - Ein Sprachkurs. Teil 9
  • ALG II UND JEDER BEKOMMT EINEN JOB - Und alles fragt sich, wie das Arbeitsmarktprogramm des Jobcenters integrieren soll?
  • DER BART(H) IST AB - Humorloser Comedian kontra linker Antisexismus
  • ANGEKÜNDIGT - 21. Januar 2012 Mitgliederversammlung

Ausgabe im PDF-Format ansehen

November 2011

Aus dem Inhalt:

  • DIE UHR TICKT - Nachbarland Polen veröffentlicht Entwurf für Atomkraftplanung
  • PRENZLAUER SORGEN - Neues Bürgerbegehren – und keiner spielt so richtig mit
  • LINKSEXTREMISMUS? - Politiker der LINKEN im Fadenkreuz des Konservatismus
  • RELIGION IST OPIUM FÜRS VOLK - Ersatzdrogen und Freigabe von Rauschmitteln
  • STARKE MEDIZINISCHE GRUNDVERSORGUNG - Geschäftsführung der GLG beantwortet Fragen der Linksfraktion
  • WIESO DIE LINKE HARTE DROGEN WILL - Niemand hat die Absicht, den Euro zu vernichten
  • DER SOMMER, DER KEINER WAR - Wetterkapriolen
  • RECHENSCHAFTSBERICHT 2011 - Ein Resümee über drei Jahre Gebietsvorstand
  • NATIONALE PIRATEN - Womit man die eigenen Reihen schmückt
  • BUNDESWEHRSTRUKTURREFORM - Schmerzliche Einschnitte, die längst notwendig waren
  • KOMMENTIERT - Standortschließungen und EFSF-Hebel
  • ZEHN JAHRE SINNLOSES STERBEN - Der Afghanistan-Einsatz ist nicht erst nach zehn Jahren gescheitert
  • JUSTIZMINISTER IN PRENZLAU - Mitgliederversammlung der LINKEN wählt Delegierte für Parteitage
  • ZERTIFIZIERT - Eingestufte Atomkraftwerke. Fukushima „besonders umweltfreundlich“
  • IST GADDAFIS TOD EIN MYSTERIUM? - NATO betrieb unter UN-Mandat Regime Change in Libyen
  • PARTEIEN HABEN ES SCHWER - Studie besagt: Parteimitgliedschaft ist nicht der Renner
  • DELIRANT ISTI SAXONI - Auf dem Weg in eine fremde Welt
  • DEUTSCH - Ein Sprachkurs. Teil 8
  • WAS NUN, WOWI? - Wahlnachlese. Ein Nachtrag
  • BUNDESTROJANER DANK HARTZ IV - Arbeitsplätze für Datenschnüffelei
  • ANGEKÜNDIGT - Mitgliederentscheid zum Parteiprogramm

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Oktober 2011

Aus dem Inhalt:

  • BILDUNGS- UND TEILHABEPAKET BLEIBT KRÜCKE - Verwaltungskosten bei Umsetzung beschneiden finanziellen Spielraum deutlich
  • DER NEUE - Jörg Kuschel übernimmt Kreistagsmandat für DIE LINKE
  • STIEFMÜTTERLICHE BEHANDLUNG - Verwaltung kratzt bei Beantwortung der Fragen zum LAP nur an Oberfläche
  • EIN SCHRECKEN OHNE ENDE - Gedanken zur Altersvorsorge
  • DIE BÖRSE - Vom Werdegang eines Geldtempels
  • SIEBEN JAHRE ENGAGEMENT - Ehrenamt in Prenzlau für ein Kleinod der Stadt
  • NANOTECHNOLOGIE GEREGELT - Sachverständigenrat für Umweltfragen bestätigt: Regeln sind notwendig
  • AUTOMATEN BLEIBEN DICHT - Sparkassenvorstand erläutert Praxis für Visacard-Kunden
  • WAHLNACHLESE - Wundenlecken und neue Hoffnungen
  • PIRATEN - Jenseits der Raubzüge
  • WAHLSATIRE - Ein mögliches Dankesschreiben
  • DANKESCHÖN - Alles richtig gemacht. Erfolgreiche Schulzeit
  • DEUTSCH - Ein Sprachkurs. Teil 7
  • HARTZ IV-SCHMAROTZER - Von Äpfeln, Generationenkonflikten und unsäglicher Verachtung
  • PAPSTERLASS - Befremdliches zur Trennung von Staat und Religion
  • NPD IN DEN KÖPFEN - Neonazistische Partei hat sich verankert
  • VATTENFALLS ENGAGEMENT - Sponsoring für bedrohte bauliche Zeitzeugen
  • HURRA, ICH HABE EINEN 1 €-JOB - Wie aus Beschäftigung Arbeit wurde
  • TRÄUME EINES SOZIALISTEN - Die Hoffnung auf eine gerechtere Welt
  • ANGEKÜNDIGT - Gedenken zur Reichspogromnacht

Ausgabe im PDF-Format ansehen

September 2011

Aus dem Inhalt:

  • DAS GAB’S SCHON MAL - Platte Demagogie, dumme Sprüche und dumpfe Ideologie
  • (UN)TYPISCHE LANDGERÜCHE - Gülleausbringung sorgt für öffentliche Kontroversen
  • ALEA IACTA EST - Die PID wurde zugelassen
  • SCHULTÜTENAKTION PRENZLAU - Gelungener Schulstart – Reserven für Aktion 2012
  • SALE – 50 PROZENT REDUZIERT - Schlussverkäufe sprachlich betrachtet
  • ENERGIEBRANCHE IM BLICK - Die deutsche Energiewirtschaft im (kritischen) Zahlenblick
  • EKLAT ÜBER GEBURTSTAGSGRÜSSEN - LINKE Grüße an Fidel Castro
  • DAS „ENERGIEPAKET“ - Im Schweinsgalopp durchs Parlament
  • SOZIALE OHRFEIGE - UN straft Bundesregierung ab
  • UND ES IST SOMMER … - Kommunalpolitische Herausforderungen
  • ABSURDITÄTEN - Von „Neuen Mitte(n)“ und anderen paradoxen Dingen
  • DIE ZEITUNG SOLL’S RICHTEN - Bürger und ihre berechtigten Fragen und die richtigen Ansprechpartner
  • DIE MAUER MUSS WEG - Rückwirkende Betrachtungen auf einen sonderbaren Jahrestag
  • ESELEI - Stoische Gelassenheit kontra Wählerwille
  • ES IST KRIEG UND KEINER GEHT HIN - GeDenken der LINKEN zum Weltfriedenstag
  • RATINGAGENTUREN - Von der Rolle und dem (Un)Wesen der Bonitätsprüfer
  • VERMÖGENSVERWALTUNG PERSONIFIZIERT - Die Dirk Klees der Welt
  • DEUTSCH - Ein Sprachkurs. Teil 6
  • DIE SUCHE NACH DEM SKANDAL - Bericht aus der Enquete-Kommission des Landtages
  • TRAUER UM ROLF KRAATZ - Fraktion verliert langjährigen Mitstreiter
  • ANGEKÜNDIGT - Kreismitgliederversammlung am 15. Oktober 2011

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Juli/August 2011

Aus dem Inhalt:

  • BÜRGER – MENSCHEN – POLITIKER - Warum wir uns so gerne verführen lassen und Lichtgestalten brauchen
  • NETZWERK GESUNDE KINDER - Ehrenamtliche Hilfe für Familien
  • ZWEIGLEISIGER AUSTAUSCH - Kreistag fordert Ausbau der Eisenbahnstrecke Angermünde-Szczecin
  • LYCHEN WILL STADTHAFEN - Wassertouristen sollen neuen Anlaufpunkt erhalten
  • ARME SCHWEINE - Mein Protest gegen die Schweinemast in Haßleben
  • EIN KOMPROMISS - Was alles möglich ist – ohne Atomstrom
  • BILDUNGSREFORMEN - Dissonanzen bei der längst fälligen Veränderung im Bildungssystem
  • DIE GRÜNE „VOLKSPARTEI“? - Vom unglaublichen Aufstieg eines Klientelwesens
  • GLG NICHT AUS VERANTWORTUNG ENTLASSEN - Petition zum Krankenhaus Prenzlau wegen Privatisierungsbestrebungen abgelehnt
  • LINKE IM SOMMER - Es muss nicht immer Politik pur sein
  • SOMMERTOUR - Mein Unternehmertag in Schwedt
  • TRAINING FÜR DEN ERNSTFALL - Gelenkte Eskalation Radikaler gegen radikalisiertes System am 1. Mai?
  • „WUSSTEN SIE’S?“ - Von wegen „Pleite-Griechen“
  • DEUTSCH - Ein Sprachkurs. Teil 5
  • SOLI WEITER RECHTENS - Der Solidaritätszuschlag bleibt weiterhin bestehen
  • WIRTSCHAFTSKUNDE - Einsichten in unsere boomende Gesellschaft
  • SCHATTENSEITEN - Frauenfußballweltmeisterschaft in Deutschland
  • LINKE ANTISEMITEN? - Wenn man nicht mehr Israel kritisieren darf …
  • DIÄTENERHÖHUNG - Unverschämt und unangemessen
  • NEWS AUS GRIECHENLAND - Ein persönlicher Report
  • ANGEKÜNDIGT: 1. September 2011 - Weltfriedenstaggedenken der LINKEN

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Juni 2011

Aus dem Inhalt:

  • FEUER FREI, HERR MINISTER! - Ein Kriegsminister und seine Bundeswehrreform
  • ÜBERSCHMINKTE UNGERECHTIGKEIT - Teilhabepaket der Bundesregierung auch in Uckermark kaum angenommen
  • OBSTPAUSE FÜR GESUNDE ZÄHNE - Kreistag diskutiert zur Zahngesundheit von Kindern und Jugendlichen
  • ENDLICH BAUBEGINN - Spatenstich – Die Gestaltung des Prenzlauer Marktes hat begonnen
  • DER DEMOGRAFISCHE WANDEL - Fakten – Böse Wahrheiten – Chancen
  • PARTEIEN UND IHRE ROLLE - Demokratie geht nur mit dem Volk
  • DAS GESPENST STASI - Brandenburg und Stasi – Es hört nie auf
  • DIE GEKAUFTE REPUBLIK - Sind Parteispenden Bestechungsgelder?
  • MIT DEN LINKEN SPIELT MAN NICHT - Ein Gastbeitrag
  • REGIONALPLANUNG WIND - SVV Prenzlau hat Entscheidung zu treffen
  • ERNEUERBARE ENERGIEN JETZT? - Wie viel Verantwortung haben wir gegenüber nachfolgenden Generationen?
  • ENERGETISCHES UMDENKEN - Was wir tun müssen, um eine Energiewende zu erreichen
  • ENERGIEWENDE - Brauchen wir einen mittelfristigen Ausstieg aus der Kohleverstromung?
  • DIE ATOM-KATASTROPHE IN JAPAN - Eine Tragödie in drei Akten. Teil II - 3. Akt
  • „WUSSTEN SIE’S?“ - Abzockende Energiekonzerne
  • TRENDWENDE ERKENNEN - Rot-Rote Koalition will Pflege-Versorgung für die Zukunft sichern
  • FUCK OFF NAZI - Antifa-Demo in Prenzlau kontra Großaufgebot an Polizei
  • GEDENKEN AN OPFER - Prenzlauer LINKE erinnert an Tag der Befreiung
  • MENSCHLICHE SCHWÄCHEN - Von lohnender Arbeit und Gottes Nähe
  • DEUTSCH - Ein Sprachkurs. Teil 4
  • DIE ZUKUNFT DER LINKEN - Zerstören wir uns selbst?
  • FASZINATION DUMMHEIT - Die Andersartigkeit anderer
  • FRAUENFUSSBALL - Fairness rund um die Fußball-WM
  • ANGEKÜNDIGT - 26. Juni 2011 Sommerfest der Prenzlauer LINKEN

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Mai 2011

Aus dem Inhalt:

  • BILDUNGSPAKET FÜR EIGENES IMAGE - Die Segnungen der Ursula von der Leyen
  • ARBEITNEHMER-FREIZÜGIGKEIT - Droht ein neuer Abrutsch der Löhne?
  • SOZIALE GERECHTIGKEIT - Steigende soziale Verwahrlosung
  • ORDNUNGSGELD IST LEX LINKE - Parlamentarisches Kampfmittel gegen Proteste
  • FRAUENTAGS-RÜCKBLICK - Impressionen zum 12. März 2011 in Schwedt
  • EIN JAHR BÜRGERMEISTER - Jugendbeirat etabliert – Erstes Ziel erreicht
  • OHNE ZIVILGESELLSCHAFT - Linksfraktion fragt zur Ausrichtung des Lokalen Aktionsplans(LAP) nach
  • SOZIAL SCHWACH UND KRANK - LINKE forderte Debatte zum Gesundheitsbericht im Kreistag
  • PLÄDOYER FÜR SPRACHENTWICKLUNG - Die deutsche Sprache lebt und gedeiht prächtig
  • ATOMAUSSTIEG JETZT - Energiepolitik braucht Umdenken
  • DIE ATOM-KATASTROPHE IN JAPAN - Eine Tragödie in drei Akten. Teil I
  • WENDEHÄLSIN - Angies Interruptus Atomikus
  • VORÖSTERLICHE FREUDEN - Von Eierwerfern und ihren Hobbys
  • LIBYEN UNTER BESCHUSS - Nicht Menschenrechte, sondern die Ressourcenfrage lenkt die Nato-Bomber
  • GESELLSCHAFTLICHER WANDEL - Von der nivellierten Wohlstandsgesellschaft zum Nebeneinander von Drahtseiltänzern
  • DEUTSCH - Ein Sprachkurs. Teil 3
  • REGIONALKONFERENZ - Linke Minister stehen der Basis Rede und Antwort
  • LINKES SCHERBENGERICHT - Mal wieder Selbstbeschäftigung auf hohem Niveau
  • WAS WOLLEN WIR? - Offenen Streit belegen
  • WAHL-NACHLESE - Über den Ausgang der Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz
  • GERINGE WAHLBETEILIGUNG - Ein Geschenk für Politiker?
  • ANGEKÜNDIGT - Radtour der Prenzlauer LINKEN

Ausgabe im PDF-Format ansehen

April 2011

Aus dem Inhalt:

  • ÖFFENTLICHE GENERALPROBE - Kabarett mit Alleinstellungsmerkmal
  • DEMOKRATIE IST DER SCHLÜSSEL - Erster Parlamentariertag der LINKEN
  • RECHTE VERSCHLEISSERSCHEINUNGEN - NPD-Oma gibt Kreistagsmandat auf
  • DRESDEN IST WIEDER NAZIFREI! - Bedenkliche Gewalteskalation erfordert ein Umdenken der Politik
  • ACHTUNG: WEGGETRETEN! - Wahrheit weg – Doktor weg – Minister weg
  • FORTSETZUNG BEGONNEN - Die Schultütenaktion in Prenzlau erhält 3. Auflage
  • UND TSCHÜSS, KRISE - Dax-Vorstände verdienen inzwischen wieder „normal“
  • „…SOWEIT DIE LAGE ES ERLAUBT.“ - Verlängerung des Afghanistan-Mandats im Bundestag
  • DANKE, FRAU CONRAD - Nach 13 Jahren ein Dankeschön
  • GEMEINSINN UND ERNEUERUNG - Bilanz nicht ohne Blessuren und Probleme – Ein Antrag auf dem LPT
  • DIE VNKN-REGEL - Politik ist Mittel zum Zweck der Veränderung
  • PRINZIP VON FREIWILLIGKEIT UND KOOPERATION - Kommunales Miteinander soll nach Sicht des Parteitages verbessert und gestärkt werden
  • BEHAGLICHE ENGE - Zum Kabarett geladen und Spaß gehabt
  • DEUTSCH - Ein Sprachkurs. Teil 2
  • KOMMUNEN AM LIMIT - Absturz der Kommunen nicht aufzuhalten
  • „AB IN DEN UNTERGRUND“ - Ein Gedankensplitter zum Landesparteitag
  • „NEIN-DANKE!“ - Schluss mit Atomkraftwerken
  • MAN SPRICHT DEUTSCH - Vom leidigen Problem der Eindeutschungen
  • UNWÜRDIGER KOMPROMISS - LINKE weiter an der Seite der Hartz-IV-Bezieher
  • GÜRTEL ENGER SCHNALLEN - Die Fetten Jahre sind vorbei und wir müssen alle mit weniger auskommen!
  • UNSICHTBARE LINKE - Wie wir von den Medien geschnitten werden
  • ANGEKÜNDIGT - 1. Mai, Friedensfest der LINKEN

Ausgabe im PDF-Format ansehen

März 2011

Aus dem Inhalt:

  • ALLES GUTE, MEINE DAMEN - 100 Jahre Internationaler Frauentag
  • „EUROPA IST MEHR ALS DIE EU“ - Mitgliederversammlung der LINKEN.Uckermark im Januar
  • DEUTSCH - Ein Sprachkursus. 1
  • NACH DER WELTKLIMAKONFERENZ - Bundesregierung setzt auf Protestmüdigkeit im Osten
  • ABFALLENTSORGUNG - Wer hat zukünftig das Sagen?
  • SCHULTÜTE 2011 - Kurz vor dem Startschuss
  • NACHLESE - „Unsere Jugend heute“ – Jung sein 2011
  • FÜHRUNGSPOSITIONEN - Zahlenwerte, die den Frauentag noch aktueller machen
  • EINE HOMMAGE AN DIE FRAUEN - Weiblichkeit und Emanzipation aus prominenter Sicht
  • FINANZPOLITISCHE QUADRATUR DES KREISES - Linksfraktion stimmt Haushalt nicht zu, erkennt aber positive Ansätze
  • KEIN AUSWEG IN SICHT - Sozialkosten belasten Haushalt des Kreises zunehmend stärker
  • DER IDEALE WEG - Ein Nachtrag zum K-Wort
  • DANKESCHÖN - In eigener Sache: Qualitätsbeweis
  • MÄRCHENHAFTES - Ach wie gut, dass niemand weiß ...
  • ARBEITSWELT IN ZAHLEN - Was alle wussten: Gewinne 2010 gestiegen
  • JETZT IST HANDELN ANGESAGT! - Mindestlohn muss zum 1.5.2011 eingeführt werden
  • REICHE LÄNDER – ARME KINDER - Wirtschaftskrise auf dem Rücken der Schwächsten
  • WIESO KRIEGT IHR KEINE KINDER? - Forsa fragt in einem kinderunfreundlichen Land
  • VIEL LÄRM UM TOTE TIERE - Kreistag stimmt mehrheitlich für Resolution gegen Bestrebungen auf Landesebene
  • HARTZ IV & DIE MENSCHENWÜRDE - Bundesregierung setzt auf Protestmüdigkeit im Osten
  • HITLER UND DIE DEUTSCHEN - Nachtrag zu einem Ausstellungsbesuch
  • DIE WEIBLICHE MUT - Mutige Aussage

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Februar 2011

Aus dem Inhalt:

  • DAS BÖSE K-WORT - Wie alternative Gesellschaftsvorstellungen ins Abseits gedrängt werden sollen
  • EIN ERFOLGREICHES JAHR 2011
  • JAHRESRÜCKBLICKE & VORHABEN - Landes- und Bundespolitik der LINKEN im Fazit. Große Erwartungen für 2011
  • POLITISCHER JAHRESAUFTAKT - DIE LINKE in Berlin zeigt sich geschlossen
  • OSSIS „MENSCHEN ZWEITER KLASSE“? - Noch verdienen ostdeutsche Arbeitnehmer weniger als ihre Westkollegen
  • LEBEN WIR IN EINER RÄUBERHÖHLE? - Lady Merkel hat Jean Bodin immer noch nicht verstanden
  • GENERATIONENTREFFEN - Zusammensein bei Kaffee und Kuchen
  • DEN NAZIS KEINEN FUSS BREIT - AM 19. FEBRUAR 2011 DEN DEMOKRATISCHEN AUFSTAND PROBEN
  • KLUGE KÖPFE WANDERN AB - Statistik einer nachdenklich machenden Realität
  • UNSERE JUGEND HEUTE - Jung sein 2011 – Freuden, Probleme, Risiken
  • AKTEN ALPHA…WAS SORTIEREN? - Wie sich schlechte Bildung auf den Arbeitsmarkt auswirkt
  • KEINER NIMMT UNS ERNST! - Eine Studentin über die Angst vor ihrem Abschluss
  • „WUSSTEN SIE’S?“ - Sonderprogramm zur Studienförderung
  • LINKE STADTFRAKTION IN PRENZLAU - Ein Rückblick mit Zukunftsorientierung
  • 3 %-PHÄNOMEN: FDP - Nicht lachen bitte, es geht um einen Trauerfall!
  • BILLIGLÖHNE SPRENGEN DEN EURO - Deutschlands Rolle als Lohndumpinggebiet
  • AUFTAKT DER BASIS - Diskussion über Eurokrise und Mindestlohn
  • ROTE NELKEN - Gedenken an Rosa und Karl
  • GEREGELTE WAHRHEIT(EN) - Oder: Weise Worte aus berufenem Munde
  • PRIVATISIERUNG IST AUS FÜR KKH - Kritiker an der GLG sollen sich konstruktiv in die Debatte einbringen
  • ANGEKÜNDIGT: Frauentagsveranstaltung in Prenzlau

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Dezember 2010 / Januar 2011

Aus dem Inhalt:

  • GEGENSEITIGE SENSIBILISIERUNG - Linke Kreistagsfraktion berät mit kommunalen Verantwortungsträgern in Templin
  • ENDE DER BIOPIRATERIE? - Ein Resümee zur Weltartenschutzkonferenz
  • (AUS)GEBREMSTE EUPHORIE - Frustration über einen Fernsehbeitrag
  • DOPPISCH – NEU – SOLIDE - Haushaltsplanung in Prenzlau
  • ORGANISIERTE UNGERECHTIGKEIT - Petition für Änderung des Gesetzentwurfs zur Gesetzlichen Krankenversicherung
  • ABSCHIED VOM SOLIDARPRINZIP - Schlecht geführte Krankenversicherung
  • ABSCHIED AUS DER UCKERMARK - Dankeschön an Bernd Rohde
  • „BEHÖRDENDEUTSCH“ - Eine gut verständliche Reaktion
  • AUSREDEN - Von Notlügen, Ausflüchten und anderen Charakterschwächen
  • DAS SYSTEM VON DER LEYEN - Der Arbeitsmarkt und seine Korrekturen
  • FAKTENCHECK: SOZIALSTAAT - Der Sozialstaat auf dem Prüfstein
  • WEICHSPÜLUNG - Arbeitsmarktzahlen positiv geschönt
  • STATISTISCHE LAIEN - Der Arbeitsmarkt braucht den Mindestlohn
  • NOCH MEHR MITEINANDER REDEN - Der neue Kreisvorstand zieht nach fast einem Jahr Arbeit eine erste Bilanz
  • GEWAPPNET FÜR DIE ZUKUNFT - Resümee über ein Jahr Arbeit im Gebietsvorstand
  • „KOMM AUF TOUR“ - Eine Aufforderung an die Bundesregierung
  • „WUSSTEN SIE’S?“ - Trickreiche Hartz IV-Berechnung
  • TOTENGEDENKEN - Kranzniederlegungen am Volkstrauertag in Prenzlau
  • SICHERHEITSRAT DEUTSCHLAND - Vierte Amtszeit mit Hoffnung auf Dauer
  • MARSCHLIEDCHEN - Warnungen der Geschichte
  • IN MEMORIAM - Trauer um die Genossin Petra Brockopp
  • SPARKASSE POLITISCH KONTROLLIEREN - Sperrungen der Bankautomaten und hohe Überziehungszinsen sind Schikane
  • ANGEKÜNDIGT - Gedenken in Berlin

Ausgabe im PDF-Format ansehen

LINKSrUM 2010

Dezember 2010 / Januar 2011

Aus dem Inhalt:

  • GEGENSEITIGE SENSIBILISIERUNG - Linke Kreistagsfraktion berät mit kommunalen Verantwortungsträgern in Templin
  • ENDE DER BIOPIRATERIE? - Ein Resümee zur Weltartenschutzkonferenz
  • (AUS)GEBREMSTE EUPHORIE - Frustration über einen Fernsehbeitrag
  • DOPPISCH – NEU – SOLIDE - Haushaltsplanung in Prenzlau
  • ORGANISIERTE UNGERECHTIGKEIT - Petition für Änderung des Gesetzentwurfs zur Gesetzlichen Krankenversicherung
  • ABSCHIED VOM SOLIDARPRINZIP - Schlecht geführte Krankenversicherung
  • ABSCHIED AUS DER UCKERMARK - Dankeschön an Bernd Rohde
  • „BEHÖRDENDEUTSCH“ - Eine gut verständliche Reaktion
  • AUSREDEN - Von Notlügen, Ausflüchten und anderen Charakterschwächen
  • DAS SYSTEM VON DER LEYEN - Der Arbeitsmarkt und seine Korrekturen
  • FAKTENCHECK: SOZIALSTAAT - Der Sozialstaat auf dem Prüfstein
  • WEICHSPÜLUNG - Arbeitsmarktzahlen positiv geschönt
  • STATISTISCHE LAIEN - Der Arbeitsmarkt braucht den Mindestlohn
  • NOCH MEHR MITEINANDER REDEN - Der neue Kreisvorstand zieht nach fast einem Jahr Arbeit eine erste Bilanz
  • GEWAPPNET FÜR DIE ZUKUNFT - Resümee über ein Jahr Arbeit im Gebietsvorstand
  • „KOMM AUF TOUR“ - Eine Aufforderung an die Bundesregierung
  • „WUSSTEN SIE’S?“ - Trickreiche Hartz IV-Berechnung
  • TOTENGEDENKEN - Kranzniederlegungen am Volkstrauertag in Prenzlau
  • SICHERHEITSRAT DEUTSCHLAND - Vierte Amtszeit mit Hoffnung auf Dauer
  • MARSCHLIEDCHEN - Warnungen der Geschichte
  • IN MEMORIAM - Trauer um die Genossin Petra Brockopp
  • SPARKASSE POLITISCH KONTROLLIEREN - Sperrungen der Bankautomaten und hohe Überziehungszinsen sind Schikane
  • ANGEKÜNDIGT - Gedenken in Berlin

Ausgabe im PDF-Format ansehen

November 2010

Aus dem Inhalt:

  • STILLGESTANDEN – RICHT EUCH! - DIE LINKE und die Bundeswehrreform
  • UMWELTPOLITIK IM BUNDESTAG - DIE LINKE und die anderen Oppositionellen
  • BESCHÄMENDE POLITIK - Schwarz-gelbes Verständnis von Gerechtigkeit
  • KOOPERATION IM LÄNDLICHEN RAUM - Kreistagsfraktion sucht engen Kontakt zu kommunalen Verantwortungsträger/innen
  • ANSTEHEN BEI HITLER - Eine Ausstellung - Die Faszination des „Bösen“
  • DUMM – DOOF - FAUL - Führungskräfte mal anders betrachtet
  • REICH SEIN IST SCHÖN - Über 100 Milliardäre in Deutschland
  • ALTERSRENTE – ALTERSARMUT -  Jede/r zweite Rentner/in geht mit Abschlägen
  • UCKERMARK-TOUR – NACHLESE - Mittel vom Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE
  • BRÖCKELNDE LEITKULTUR  Wie Multikulturalität in Deutschland längst gelebt wird
  • MIGRATION VS. INTEGRATION - Vom willkommenen Gastarbeiter zum Sozialschmarotzer
  • Wussten Sie`s? - Unterm Existenzminimum
  • INTEGRATION IN DEUTSCHLAND - Warum geht es in der Nationalmannschaft?
  • AUF DEN SPUREN DER PARTISANEN - Ein Reisebericht
  • LESERBRIEF - Steinbach – Entgleisung aus Prinzip
  • UCKERKAAS - BANDELOW - Die Bauernkäserei Wolters als Ziel
  • LINKE RADTOUR - Trotz Wind ein herbstliches Vergnügen
  • KURZ ANGEMERKT - Rechtsdrall der Deutschen
  • GESELLSCHAFT BRAUCHT WISSEN - Die Rosa-Luxemburg-Stiftung feiert 20-jähriges Bestehen
  • FRIEDENSNOBELPREIS - Chinese wird hoch dotiert
  • BEHÖRDENDEUTSCH - Von den Umwegen der deutschen Sprache in Behörden

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Oktober 2010

Aus dem Inhalt:

  • STOLPERSTEINE AUCH IN PRENZLAU - Ein langer Gedanke wird verwirklicht
  • DIE TOTEN PFERDE DER BUNDESREGIERUNG - Energiepolitik und Laufzeitverlängerung für Kernkraftwerke
  • SARRAZINS LETZTER CLOU - Oder: das Leid der Schriftsteller
  • UCKERMARK-TOUR - Vielfältige Eindrücke im Landkreis gesammelt
  • 007-ZENTRALE IN BERLIN - Neuer BND-Standort mit der Lizenz zum Protzen
  • VISIONEN DER ZUKUNFT - Bildungsgutscheine a’ la von der Leyen
  • DAS BERUHIGENDE GEFÜHL - Abitur mit Schüler-BAföG
  • MOGELPACKUNG SCHÜLER-BAFÖG? - Ausschluss in derselben Klasse
  • NEIN ZUR POLIZEISTRUKTURREFORM - DIE LINKE. Prenzlau gegen ein unseriöses Vorhaben
  • BRANDENBURGISCHE POLIZEIREFORM - Oder wie man sich seiner Wähler entledigt
  • NOCH FEHLT DIE VISION - Der Programmentwurf der LINKEN birgt reichlich Diskussionsstoff
  • KREATIV AN DER BASIS - Gliederung der Programmdebatte der LINKEN im Kreisverband Uckermark
  • UNBEQUEME WAHRHEITEN - Platzecks Aufstand gegen eine einseitige Glorifizierung
  • SOZIALSTAAT IN ZAHLEN - Steuerbelastung von Löhnen bzw. Gewinn- und Vermögendeinkommen in Prozent
  • ANTWORT AN DIE KANZLERIN - Wer lebt hier über seine Verhältnisse?
  • EIN BESONDERER KUBA-ABEND - Solidarität ist die Zärtlichkeit der Völker
  • CLOWNS IM BUNDESTAG - Wie sich die schwarz-gelbe Regierung selbst aufs Korn nimmt
  • HEISSE DEBATTEN IM KREISTAG - Beigeordnetenwahl, Kreisumlage und andere
    „Katastrophen“
  • KURZ ANGEMERKT - Linke Sprüche
  • GESTATTEN, REINKE! - Redaktionsteam verstärkt sich weiter
  • NICHT ZU LASTEN DER KOMMUNEN - Kreistagsfraktion hat Ohr nah bei den kreisangehörigen Gemeinden
  • BEDROHUNG LEDIGLICH EINGEGRENZT - Abkommen über Verbot von Streubomben in Kraft
  • ANGEKÜNDIGT - Gedenkveranstaltungen in Prenzlau und Schwedt

Ausgabe im PDF-Format ansehen

September 2010

Aus dem Inhalt:

  • KREISVOLKSHOCHSCHULE IM SPARFOKUS? - Kreistag diskutiert über neue Struktur und Mitgliedschaft im Volkshochschulverband
  • WEGE ÜBERS LAND - Parlamentarier sind alarmiert
  • GLOBALES HANDELN FÜR GLOBALE MEERE - Was wir aus der Ölkatastrophe lernen können
  • ERNSTE PROBLEME - Schamlose Bereicherung oder Inszenierung?
  • BRANDENBURG-TOUR - Bundestagsabgeordnete unterwegs
  • LESERBRIEF - Wie viel Armani verträgt unsere Partei?
  • GESTATTEN, SCHULZ - Neue Redakteurin für linke Kreiszeitung
  • NORDKOREA GEGEN DEN REST DER WELT - Haben sie sie oder haben sie sie nicht?
  • KRIEGSTREIBEREI UNGESCHMINKT - Vom Selbstverständnis eines heißen Kriegers
  • INTERPRETATIONEN - Was ist Soziale Gerechtigkeit?
  • 65 KINDER IN ZWEI JAHREN - Die Prenzlauer Schultütenaktion ist Erfolgsgeschichte
  • „HURRA, ICH KOMME ZUR SCHULE” - Schultütenaktion 2010 in Schwedt
  • DIE FDP UND DIE ARMEN - Steuersenkungen sind sozial ungerecht
  • REISE DURCH DIE UCKERMARK - Besuch aller Geschäftsstellen unserer Partei
  • KREISZEITUNG ERNEUERT ERSCHEINUNGSBILD - Die Redaktion des LinksrUM reagiert
  • »EXTREM« AN REALITÄTEN VORBEI - Wie ein fragwürdiger Extremismusbegriff Kapitalismuskritik delegitimiert
  • DIE RICHTUNG MUSS STIMMEN! - Bundesdeutsche Justiz zwischen rechts und links
  • OPPOSITION MUSS DURCHSTARTEN! - Schluss mit lustig, Regierung auf die „Anklagebank“
  • WUSSTEN SIE`S SCHON? - Beamtendeutsch
  • DER NEUE HEISST WULFF - Deutschland hat wieder einen Bundespräsidenten
  • VOM WEGLAUFEN UND DEM, WAS ÜBRIG BLEIBT - Der CDU gehen die Führungskräfte aus
  • ANGEKÜNDIGT - Cuba sí-Veranstaltung in Prenzlau

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Juli 2010

Aus dem Inhalt:

  • Linkes Sommerfest auf hoher See - Gelungener Nachmittag mit guten Freunden
  • Richtigstellung - Es ist passiert, sorry
  • Meere in Gefahr - Parlamentarier sind alarmiert
  • Im Porzellanladen - Krause ist nicht Wichmann
  • Abschied
  • Bundespräsidentenwahl 1 - Gauck eine Chance für DIE LINKE?
  • Bundespräsidentenwahl 2
  • Linke Lyrik - Fluch der Welt
  • Schwarz-gelbes Chaos ohne Führung - Gekürzt, gestrichen und zugelangt
  • Neues aus dem Bundestag
  • Vier Tage reelle Politik - „Kleine Anne-Frieda im großen Bundestag“
  • Bundesministerium für Verkehr informiert - Eine nicht ganz erst gemeinte Straßenverkehrsinformation
  • Auftakt zur Programmdebatte - Mitgliederversammlung gibt Startschuss
  • Vorfreude schon im Juli - Schulranzen warten auf Empfänger
  • Harmonie und Eintracht - Kreistag billigt die Ausschreibung von drei Beigeordneten des Landkreises
  • Zufriedensheitsüberprüfung - Die Bundesbürger und die Leistungen „ihrer“ Regierung
  • Sommerloch und andere Abgründe
  • Gerecht sieht anders aus - Einnahmen erhöhen, wäre das Thema
  • Sparpaket - Angriff auf die Unsozialen
  • Ist der Mindestlohn unausweichlich? - Eine juristische Betrachtungsweise
  • Intelligenztest für die Politik?
  • Marktberg in der Diskussion - Prenzlauer Linke debattiert über Veränderungen in der Stadtmitte
  • Kurz notiert - Braune Fusion
  • Angekündigt - Übergabe der Materialien bei der Schultütenaktion Prenzlau

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Juni 2010

Aus dem Inhalt:

  • Es bleibt nichts als Leere … - Horst Köhler gibt auf. Und wer kommt jetzt?
  • Und überall ist Gysi - Rostocker Parteitag der LINKEN sendet Lebenszeichen
  • Koalitionsphantasien im Kreistag - Einheit aus SPD, CDU und FDP wählt Dietmar Schulze zum Landrat
  • Linke Lyrik: Friedenstäubchens Ableben
  • Lachsalven und bissiger Humor - Von „Rohrkrepierern“ und anderen Rücksch(l)üssen
  • Kreistag intern - Politischer Anstand
  • AFLUM - Uckermärker Protest gegen Atompläne in Polen
  • Morgen – Morgen machen wir Revolution ... - Von jugendlicher Perspektivlosigkeit
  • Lehrer hört die Signale - „Ich schäme mich …“ nicht
  • Kommentiert: Landesbeauftragte - Bürgerrechtlerin, die dem Vergessen entrinnen möchte
  • Von der Sitzblockade auf die Anklagebank? - Staatsanwaltschaft für Anti-Nazi-Engagement
  • Bedingt zahlungsfähig
  • Zufriedensheitsüberprüfung - Die Bundesbürger und die Leistungen „ihrer“ Regierung
  • Mehr Chancengleichheit in Brandenburg - Aus dem Landtag berichtet
  • Und tschüß … - Von einem der auszog, um nicht wiederzukehren
  • Ja, wir warn’s mit’s Radel da … - Freizeitvergnügen, Sport und viel Spaß
  • 415 Euro für strahlengeschädigte Kinder - Linkes Friedensfest spendenfreudig
  • Neues aus dem Bundestag
  • Frauenquote – Chance auf Gleichberechtigung? Sind Frauen bessere Männer oder einfach nur Menschen?
  • Revolution auf Brettern des Grips-Theaters
  • Angekündigt: Mitgliederversammlung Gebiet Prenzlau

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Mai 2010

Aus dem Inhalt:

  • Gemeinsam sind wir stark - Schultütenaktion 2010 in Prenzlau gestartet und angelaufen
  • Kommunen müssen leistungsfähig gemacht werden - Konsens in Essen: Sparen darf nicht Kürzung heißen
  • Jugend.Macht.Politik - Ein Bündnis junger Politiker/innen tritt der Politikverdrossenheit entgegen
  • Neuer Gebietsverband in Templin - Vorstand gewählt – Siegmund neuer Gebietsvorsitzender
  • „Wanka wird Ministerin in Hannover“ - Ministerialer Export in den Westen der Republik
  • Landrat gesucht! - Kreistag befindet über Bewerbungskriterien
  • Kreistag intern
  • Die spätrömische Dekadenz - Der Regelsatz bei ALG II
  • Nicht vereinbar - Marx und Westerwelle
  • Bundeswehr – Ausrüstung, Krieg und politisches Versagen - Politisches Hickhack um Begriffe auf Kosten von Menschenleben
  • Und wieder ein Abschied von gefallenen Soldaten - Kein deutsches Wertesystem für Afghanen
  • Atomwaffenabzug ohne DIE LINKE - Ablehnung des Vorhabens, weil Ausschluss von Beratungen
  • Frauentour zum Bundestag - Historische und politische Impressionen in Berlin
  • Neues aus dem Bundestag
  • Mit den Nazis auf der Straße - Erfahrungen am NPD-Infostand in Prenzlau
  • Kaleidoskop - Parteilyrik
  • DIE LINKE Mitgliederentwicklung - Jüngere Neuzugänge trotz Überalterung
  • Aus dem Landtag berichtet
  • Eine polnische Tragödie - Nationales Unglück mit internationaler Anteilnahme
  • Wussten Sie`s schon?
  • Angekündigt - Slawenboot die Zweite auf dem Unteruckersee

Ausgabe im PDF-Format ansehen

April 2010

Aus dem Inhalt:

  • „Wir haben uns auf den Weg gemacht!“ - Nach dem Landesparteitag folgt der Regierungsalltag
  • Das Projekt Landratswahl liegt vorerst auf Eis - Der Kreistag Uckermark muss nun entscheiden
  • Weltfrauentag – Gegen die Diskriminierung von Frauen - DIE LINKE.Prenzlau organisiert Frauentagsfeier
  • „Da ham wa den Salat“ - Ein wahrhaftig schwarzer Tag für die Demokratie
  • Armes Deutschland ohne Stasi - Nun auch noch/wieder die Schriftsteller
  • Endlich: Die Uckermark hat eine Kreisgeschäftsführerin - Eine lange Suche geht zu Ende
  • „Es wird keine Ein-Frau-Show“ - Das Interview zur Person
  • Der 1. Mai in Mescherin (2) - Geschichte einer erfolgreichen linken Geschichte
  • Neues aus dem Bundestag
  • Hartz IV in Zahlen - Vorurteile und dummes Geschwätz
  • Reinigendes GeDenken - Gedenkstätten werden von Unrat befreit
  • Aus dem Landtag berichtet
  • Hotelübernachtung für Arztbesuch nötig - Probleme im ländlichen Raum in Fraktionssitzung diskutiert
  • Das ist Guido Westerwelle … Gehört Naivität zum politischen Geschäft?
  • Radtour in den Mai - Prenzlau radelt

Ausgabe im PDF-Format ansehen

März 2010

Aus dem Inhalt:

  • Das Kopf-an-Kopf-Rennen - Knappes Wahlergebnis bei Landratswahl lässt spannende Stichwahl erwarten
  • Bundeswehr heute - Staatsanwaltschaft ermittelt wegen vorsätzlicher Körperverletzung
  • Arbeitswelt in Zahlen - Jugendarbeitslosigkeit gestiegen
  • „Nur noch eine Stunde …“ - Ziviler Ungehorsam verhinderte (Neo-)Nazi-Aufmarsch
  • Ohne Konzept „Pro Uckermark“ landet Karre am Baum - O’ zapft ist
  • Ein Besuch in Oswiecim/Auschwitz - Bildungsreise mit tiefgreifenden Eindrücken
  • Der 1. Mai in Mescherin (1) - Geschichte einer erfolgreichen linken Geschichte
  • Landtag auf einen Blick
  • Ein finanzielles Trauerspiel - Der Haushalt des Landkreises ist stark defizitär und nicht zu konsolidieren
  • Gleicher Lohn bei gleicher Arbeit - Finanzierung des Kita-Personals auf dem Prüfstand
  • Wer sind Westerwelles „Leistungsträger“? - Ein Außenminister auf innenpolitischen Abwegen
  • Haltungen und Ansichten - Bundeswehr – Afghanistan und die Deutschen
  • Neues aus dem Bundestag
  • Kabarett - Die Vierte
  • Schultütenaktion 2010 - Start im März

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Januar/Februar 2010

Aus dem Inhalt:

  • „Es gibt viel zu tun“ - Neuer Kreisvorsitzender gibt Zielrichtung des Kreisverbandes für 2010 vor
  • Ergebnisse der Kreis-Wahlen - Die Kreismitgliederversammlung hat entschieden
  • Stress in der Linkspartei - Gysi ,,zwischen allen Stühlen“
  • Linke Selbstbeschäftigung
  • In Afghanistan bleibt alles anders - Aber Vieles beim Alten
  • Stasi, Stasi, Stasi…und kein Ende - Leserbrief zu einer andauernden Debatte
  • Eine Verfolgte - „Im Zweifel für den Angeklagten“ gilt in diesem Fall nicht!
  • Wahlkreisbüro eröffnet - Der Bundestag in Prenzlau
  • Wussten Sie‘s schon?
  • LINKSrUM stellt vor: Roland Resch – Bürger-Landrat der Uckermark
  • LINKSrUM stellt vor: Frank Bretsch - Landratskandidat für die SPD
  • Kulturangebot als Standortfaktor - Kreistag beschließt Förderung von UBS und Kulturagentur für drei Jahre
  • Wahlkreisbüro
  • Prenzlau aus rückwärtiger Sicht - Was man über 1 Jahr linker Politik schreiben kann
  • Innere Angelegenheit - Sachpolitik steht im Vordergrund
  • Aus dem Landtag berichtet - Verkehrte Welt
  • 65. Jahrestag der Befreiung KZ Auschwitz - Mahnung und Gedenken
  • Vorwärts und nicht vergessen ... Eindrücke der Luxemburg-Liebknecht-Gedenkveranstaltung
  • Kreisfraktion intern
  • Männerfreundschaften - Oder, nichts ist unendlich
  • Neues aus dem Bundestag
  • Feudalismus-Hardcore - Es gilt: Gegen erkennbare Tendenzen zu organisieren

Ausgabe im PDF-Format ansehen

LINKSrUM 2009

Dezember 2009

Aus dem Inhalt:

  • Schreckgespenst Rot-Rot? - Gelassenheit bewahrt vor großen Fehlern
  • Stasi – und kein Ende? - Der Worte sind genug gewechselt
  • Regierende - Brandenburgs Kabinett vereidigt
  • Von Sachzwängen und linker Kommunalpolitik - Eine erste Bilanz der Arbeit
    der Linksfraktion im Kreistag
  • DIE LINKE und das Bürgerbegehren
  • Es war im November - Rückblick auf einen historischen Tag
  • Personalie: Henryk Wichmann - Land- und Kreistagsabgeordneter der CDU
  • Statistik des Monats - Armutsrisiko in Deutschland gestiegen
  • Leistungsempfänger – aufgepasst! - Überprüfen Sie Ihren ALG-II-Bescheid
  • Aus dem Landtag - Perspektivwechsel
  • Veränderungen im Lande: Fac de necessitate virtutem – Mach aus dem Notwendigen etwas Tugendhaftes!
  • Neuer Gebietsvorstand gewählt - Veränderung in Prenzlau
  • Statistisches zur Bundesrepublik Deutschland - Quellenrecherche mit nachdenklichem Ergebnis
  • Neues aus dem Bundestag

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Oktober/November 2009

Aus dem Inhalt:

  • „Vielen Dank für Eure Unterstützung“ - DIE LINKE geht gestärkt aus den Wahlen hervor
  • Der Landtag ist nazifrei - NPD löst DVU in Brandenburg als stärkste rechtsextreme Kraft ab
  • Wahlkampf zwischen „Rotem Mohn“ und Radtour übers Land - Linke Sozialisten kämpfen um den Wähler
  • Besondere Sichtweise - Wie eine Landesregierung die Bedürfnisse ihrer Polizei ignoriert
  • Zeit für Wahlversprechen - Was man alles sagt und was man davon halten kann
  • Es kann ja nicht immer so bleiben - Als die deutsche Sozialdemokratie noch revolutionär war
  • Wussten Sie`s? - Krieg und Bürgertum
  • Politik ist nicht kabarettfähig - Eine bissig-satirische Abrechnung mit fünf Jahren politischer Extravaganz
  • Wo unsere Kanzlerin Recht hat - Wer nichts verspricht, muss auch nichts halten
  • Nazis in Richteroben? - Wie Rechtsextreme die Gewalten unterwandern
  • „Jung und unverbraucht“ - Wahlkampf mit Linksjugend[solid] in Prenzlau
  • Verantwortung - Ein Gedicht von Elisa Schulz
  • Von Russland ist auch zu lernen - Anstelle eines Reiseberichts
  • Vergewaltigte Demokratie - Wie CDU, SPD und FDP die BürgerInnen entmündigen
  • Sabine Stüber - „Aktive Wahlkreisvertretung“

Ausgabe im PDF-Format ansehen

September 2009

Aus dem Inhalt:

  • Schultütenaktion Prenzlau 2009 - Eine Erfolgsgeschichte vom solidarischen Denken
  • Thälmann darf nicht sein
  • Bildungspolitik: Desaster in Brandenburg - Versprechen von SPD und CDU sind „Versprechen“
  • Unsere Kandidatin für den Deutschen Bundestag - Erststimme für Sabine Stüber
  • Unser Bürgermeisterkandidat für Prenzlau - Hans-Peter Moser: „Nicht Wahlversprechen, sondern Ergebnisse zählen!“
  • Unser Kandidat für den Wahlkreis 10 - Torsten Krause direkt in den Landtag Brandenburg
  • Unsere Kandidatin für den Wahlkreis 11 - Irene Wolff-Molorciuc direkt in den Landtag Brandenburg
  • Unsere Kandidatin für den Wahlkreis 12 - Nadine Heckendorn direkt in den Landtag Brandenburg
  • „Es lohnt sich, DIE LINKE zu wählen!“ - Wähler/innenbrief der linken Spitzenkandidatinnen
  • Die Bürgernähe des Bürgerrechtlers - Markus Meckel und seine Art der Volksvertretung
  • Invalider VEB Deutschland - Reiche und Politelite entsolidarisieren das Land
  • Abgründe menschlichen Verhaltens - Zur Diskussion um das vernachlässigte Mädchen Jennifer
  • Wussten Sie`s schon?

Ausgabe im PDF-Format ansehen

August 2009

Aus dem Inhalt:

  • „Verfassungsgerichtsurteils-Legasthenie“ - Neskovic: Rechtsstaat ist immer auch Risiko
  • Wenn`s ums Geld geht … - Zur öffentlichen Debatte über die Erhöhung der Fraktionsgelder im Kreistag
  • Wussten Sie`s schon? - Gefährlicher Müll
  • Platzeck wählen? Nein danke!
  • Weltfriedenstag - Ein denkwürdiger Tag
  • Bundestagsabgeordnete vor der Wahl
  • Hier hat sich viel getan - Neskovic: Beeindruckend
  • Befriedigung im Kopf - DENKEN als Herausforderung
  • Die DDR doch nicht schlimm?
  • Armes Deutschland - Jeder Sechste Brandenburger ist von Armut bedroht
  • Schultütenaktion
  • Kreistag beschließt Förderung des MKC
  • Minister Jung: „Wir“ werden uns rächen - Ein Plädoyer für den Abzug aus Afghanistan

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Juli 2009

Aus dem Inhalt:

  • Bildungsstreik erfolgreich
  • Europawahl:
    • Kein Grund zum Überschwang
    • Ausblick Europa
    • Die Zahlen zur EU-Wahl
  • Gewählt, ist gewählt - Wir haben ihn wieder
  • Prenzlau. Ein Auf und Ab durch die Geschichte
  • Aus für Schulen in Lychen und Gartz
  • Mit leeren Köpfen nickt sich’s besser
  • Finanzkrise von links analysiert
  • „Wussten Sie‘s schon...?“
  • Seltene Einmütigkeit in der Prenzlauer SVV
  • Doppelte Standards
  • Mindestlöhne wären beliebt
  • Ein Fass ohne Boden ???
  • Angekündigt: 12. Juli 2009 - Großer Festumzug durch Prenzlau

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Wahl spezial

Wahl Spezial:

Bundestagskandidatin des Wahlkreises 58: Sabine Stüber

Ausgabe im PDF-Format ansehen


 

Juni 2009

Aus dem Inhalt:

  • Europa-Werbung hoch zu Rad
  • Gedenken an den 8. Mai
  • 1. Mai – Ich war dabei
  • Die Kanzlerin im Gruselkabinett des Dr. Hubertus Knabe
  • „Mein Jahr hat nur 11 Monate ...“
  • Schwimmende Mainau auf dem Uckersee
  • Das soziale Brandenburg: Wählt rot!
  • Unsere Landesliste
  • Gehaltvolle Politik ?
  • Die Jugend ist die Zukunft! ... ?
  • „Wussten Sie‘s schon...?“
  • Aktionen für Frieden und Völkerverständigung in Prenzlau
  • Tschernobyl-Katastrophe - Folgen ohne Ende
  • Angekündigt - Glockenweihe am 27. Juni

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Mai 2009

Aus dem Inhalt:

  • Das waren noch Zeiten... (Uckermark-Haushalt 2009)
  • Brie Direktkandidat der LINKEN in der Lausitz
  • Wie wär’ es mal mit Briefwahl
  • Unser Ziel: Hilfe für bedürftige Kinder - Aufruf der LINKEN zum Beginn der Schultütenaktion
  • Dagmar in Pinnow und Schwedt
  • Verantwortungslos
  • Carpe diem! – Nutze den Tag.
  • Presidente Chávez, adelante con el Socialismo!
  • Konfliktlösung durch Kriegseinsatz
  • Kontrovers zum Konsens – gemeinsame Beratung von Kreisfraktion und -vorstand
  • „Wussten Sie‘s schon...?“
  • Angekündigt

Ausgabe im PDF-Format ansehen

April 2009

Aus dem Inhalt:

  • Für das Kreiskrankenhaus Prenzlau
  • Gedanken zur Europawahl
  • Reformwerk auf Abruf
  • Ein besonderes Parlament – eine besondere Wahl
  • Eine Frage von Demokratie und Glaubwürdigkeit
  • Weisheit letzter Schluss
  • Nanny für die SPD
  • Entente Florale 2009
  • Gemütlicher Kaffeeklatsch zum Frauentag
  • Kein „Thor“, der Böses dabei denkt!
  • Ein Gespenst geht um ...
  • Hirngespinste
  • Adenauer wieder modern? - Kreisumlage in der Uckermark im Wandel der Zeiten
  • Junge HARTZ IV-EmpfängerInnen an die Front
  • Reaktionäre lernen’s nie!
  • Pedalritter gesucht
  • „Wussten Sie‘s schon...?“
  • Angekündigt - Friedensfest der LINKEN in Mescherin

Ausgabe im PDF-Format ansehen

März 2009

Aus dem Inhalt:

  • Der Landtagswahlkampf ist eröffnet
  • Wechselstimmung in Brandenburg
  • Der Rest ist Schweigen
  • Geh Denken!
  • Antifaschistisches Dresden 2009
  • „Prenzlau hat sich in den letzten sieben Jahren sehr positiv entwickelt“
  • Frühschoppen zum Wahlauftakt
  • „Wussten Sie‘s schon...?“
  • Nun auch Einwohnerbeteiligung per Satzung geregelt
  • Kostenfreier Schülerbeförderung Absage ereilt
  • Schulstart 2009 – Aufruf an alle Spendenwilligen
  • Landesgartenschau und DIE LINKE. Prenzlau
  • Zitat des Monats
  • Angekündigt: Frauentag 2009

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Februar 2009

Aus dem Inhalt:

  • Gute Arbeit, Gute Löhne, Gute Rente!
  • Rentenkampagne kommentiert
  • Auch nach 90 Jahren ungesühnt
  • Rosa und Karl: kommentiert
  • Bürgermeister-Kandidat für Prenzlau nominiert
  • Schwedter Ausblicke 2009
  • Politik oder Lotterie? Oder beides?
  • Kostenlose Schülerbeförderung gefordert
  • Freudige Botschaft mit Augenzwinkern
  • Landesparteitag
  • Ewiger Krieg in Nahost
  • „Wussten Sie‘s schon...?“
  • Ein paar Gedanken zum Jahr 2009
  • „Es hat sich viel getan in Prenzlau …“
  • Berichtigung

Ausgabe im PDF-Format ansehen

LINKSrUM 2008

Dezember 2008

Aus dem Inhalt:

  • Finanzkrise zum Frühschoppen
  • Theobald Tiger (1930): Die freie Wirtschaft
  • Das Jahr 2008 - Ein Rückblick
  • Neuigkeiten vom „Meckel“
  • DIE LINKE ist für alle da
  • Zur Sondersitzung der SVV Prenzlau am 20.11.2008
  • Die Würde des Menschen
  • „Spieglein, Spieglein an der Wand …"
  • Die Hoffnung stirbt zuletzt
  • Die SPD ... und der „demokratische Sozialismus“
  • Prenzlauer setzen ein Zeichen
  • Jugend – engagiert und motiviert
  • Belarussischer Gast in Schwedt
  • Schwedter erinnerten an den 9. November 1938
  • Mitgliederversammlung am 15.11.2008
  • Kommentiert: Die National-Undemokraten im Kreistag Uckermark
  • Aufstand oder Widerstand? – Abschaffung eines Privilegs der Unterdrückten
  • „Wussten Sie‘s schon...?“
  • Soziale Verteilungskämpfe am Horn von Afrika
  • Wirtschaft
  • Eine Schule als Bindeglied der Gesellschaft

Ausgabe im PDF-Format ansehen

November 2008

Aus dem Inhalt:

  • Währt Ehrlich(er) am längsten?
  • Wahlnachlese für den Kreistag
  • Konstituierung der Kreistagsfraktion
  • Jugend voran!
  • Kuba - der Wiederaufbau hat begonnen
  • Kommentiert: "Ich spende für Kuba!"
  • "... Wussten Sie schon...?" - Wasserverschwendung
  • Schwedt hat gewählt
  • Wahlergebnisse aus Angermünder Sicht
  • Wahlkreis 4: Templin
  • Alea iacta est - der Würfel ist gefallen
  • "Ein Hauen und Stechen"
  • Brandenburgs Zukunft sinnvoll gestalten statt Politik für Konzerngewinne - Interview mit Thomas Nord, Landesvorsitzender der LINKEN Brandenburg
  • Jede Unterschrift zählt!
  • Volksbegehren unterstützen - keine neuen Tagebaue!
  • Die Menschen sind enttäuscht - Eindrücke eines Abgeordneten

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Oktober 2008

Aus dem Inhalt:

  • Wahlkämpfend in die Pedale getreten
  • National"demokraten" im uckermärkischen Kreistag
  • Stühlerücken nach der Wahl in Prenzlau
  • Neue Kommunalverfassung: "Der große Wurf ist nicht gelungen"
  • Raus aus Afghanistan!
  • Von christdemokratischen Grünen
  • SVV Prenzlau: Bilanz nach fünf Jahren
  • Stadtrundgang mit Dagmar Enkelmann: Amüsant, informativ, gelungen
  • Soziale Mindestsicherung Chemnitzer Art - das Ende des Sozialstaates?
  • Wussten Sie schon?
  • Kabarett polarisierte
  • Russland festigt seine Position im Kaukasus
  • Kurz angemerkt: Alterssenil?
  • Die Welt der Kühe
  • 70. Jahrestag der Reichspogromnacht: Zeichen setzen!

Ausgabe im PDF-Format ansehen

September 2008

Sonderausgabe zu den Kommunalwahlen 2008

DIE LINKE. der Uckermark informiert in dieser Sonderausgabe über die Bewerber und das Programm der LINKEN zu den Kommunalwahlen im Landkreis Uckermark.

Ausgabe im PDF-Format ansehen

September 2008

Sonderausgabe zur Wahl der SVV Prenzlau

DIE LINKE. Prenzlau informiert in dieser Sonderausgabe über die Bewerber und das Programm der LINKEN zur Wahl der Stadtverordnetenversammlung Prenzlau.

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Juli/August 2008

Aus dem Inhalt:

  • Die Kommunalwahlen sind im Anmarsch
  • Klarheit gegen dumme Unterstellungen
  • Links-Tröte: „Dummes Zeug ..."
  • Afghanischer Gouverneur besucht Berlin
  • Linke Bootstour: Auf slawischen Spuren
  • Raus aus Afghanistan!
  • „Wussten Sie schon...“
  • Kommunalwahlen:
    • Die Prenzlauer Mannschaft steht
    • Interessierte Bürger kommen zu Krause
    • Freiheit und Verantwortung in der Uckermark
    • Dank an meine Wählerinnen und Wähler
  • Sollte die „Nation“ auch von links besetzt werden?
  • Neue Russlandpolitik für die Oligarchen?
  • ANGEKÜNDIGT: Dagmar Enkelmann in Prenzlau

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Juni 2008

Aus dem Inhalt:

  • Gedenkveranstaltung am 8. Mai
  • Zarter SCHWANengesang bei der SPD
  • Stramme Waden nach Brüssow und zurück
  • Streiken für die Inflation
  • 15 zu 1,1 (Prozent) und dennoch verloren
  • 1. Mai in Mescherin: Ein Fest des Friedens mit Freunden
  • War die BRD imperialistisch?
  • Spendenaktion für Nastja
  • Bettelbriefe der CDU: Schon Post bekommen?

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Mai 2008

Aus dem Inhalt:

  • Hausbrand in Ludwigshafen: Zündstoff für eine Integrationdebatte?
  • Dagmar Enkelmann on Tour
  • Antrag zur Abwahl des Templiner Bürgermeisters
  • (Re)Kommunalisierung statt Privatisierung - Alternativen zum Liberalisierungs- und Privatisierungswahn in Europa
  • Rote mit grünem Verständnis
  • Linke Wirtschaftspolitik kurzgefasst
  • Landesmitgliederversammlung der Linksjugend.solid
  • M(e)rz war gestern …
  • Wahlprogramm Kreisverband Uckermark
  • Würdiges Gedenken
  • Botschafterin zu Gast in Schwedt
  • Kranzniederlegung am Grab von Erich Mühsam
  • Unruhen in Tibet. Reflexe der Weltmächte sind die alten
  • Heißt das Sozialticket so, weil es die Sozialdemokraten erfunden haben?
  • Fit für die Wahlen

Ausgabe im PDF-Format ansehen

April 2008

Aus dem Inhalt:

  • Den linken Frauen zu Ehren
  • Warum ein Sozialticket?
  • Auch in diesem Jahr: Das Friedensfest am 1. Mai in Mescherin
  • Hubert Moser: Danke für viele Jahre der Treue
  • Neues aus der Redaktion
  • Ein Orden für den (toten) Sohn?
  • Was ist die Rolle der Wirtschaftspolitik?
  • Das Kosovo – Faktor im Wettlauf um Öl und Macht
  • Marktberg: „Wundenlecken“?
  • Carpe diem – vanitas! Barocke Politikergefühle in Prenzlau
  • Kampf gegen die Privatisierung
  • Minister Rupprecht in Gartzer Oberschule
  • Kreisvorstandssitzung am 03.03.2008 in Angermünde

Ausgabe im PDF-Format ansehen

März 2008

Aus dem Inhalt:

  • Politischer Frühschoppen: Wie sozial verträglich ist die Uckermark?
  • Kommunalwahlen 2008: „Wir sind auf die Mitarbeit aller GenossenInnen angewiesen“
  • MdB Wolfgang Neskovic in Templin: Die Würde des Menschen ist unantastbar
  • Neue in der LINKEN: Von 14 bis 83 alles vertreten
  • Steuerhinterziehung: Wo eine Hand die andere wäscht...
  • LINKS wirkt! – ein kurzer Abriss zur HH-Wahl
  • Demografischer Wandel im Regionalentwicklungsausschuss: Die Linke fiel nicht „unangenehm“ auf!
  • Zum KKH Prenzlau
  • Zur Krankenhaus-Entscheidung in der SVV Prenzlau
  • Der Präsident bedankt sich ... - Wie ein US-Afghane im Schweif US-amerikanischer Außenpolitik Literatur betreibt
  • Aus „erster Hand“ informiert - Venezuelas Botschafterin in Schwedt
  • Eine Flasche Beaujolais, Nachlese (3)
  • Regenerative Ideen – Linke Ideen?!
  • Die Tröte auf schnellen Sohlen

Ausgabe im PDF-Format ansehen

Februar 2008

Aus dem Inhalt:

  • Gedenken
  • Impressionen aus Blossin
  • Neue Geschäftsstelle in Templin
  • "Der Sozialstaat als Sozialfall" - Vortrag und Diskussion mit MdB Wolfgang Neskovic
  • Links-TV gestartet
  • MPP statt MCC auf dem Prenzlauer Marktberg?
  • Bürgerbegehren in Prenzlau
  • Heimatfahrten – ein Beschluss des Kreistages Uckermark und, was ich dazu bemerken möchte
  • Soziale Notlagen sind Humus für Rechtsextremismus
  • Deutschland ein Vorkämpfer für Menschenrechte?
  • Eine Flasche Beaujolais, Nachlese (2)
  • "Mit Farbe, den Nagel auf den Kopf treffend, sich bekennen … und andere Ungereimtheiten"
  • Politischer Frühschoppen in Prenzlau
  • Wertender Rückblick auf die Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin
  • Kreishaushalt 2008
  • Kreisvorstand traf sich erstmals 2008
  • Internationaler Holocaust-Gedenktag
  • Abschluss des Vereinigungsprozesses in Prenzlau
  • Bibelspruch – auch für Atheisten

Ausgabe im PDF-Format ansehen

LINKSrUM 2007

LINKSrUM 12/2007
LINKSrUM 12/2007

Aus dem Inhalt:

  • Zum Jahreswechsel
  • Traum und Wirklichkeit (Zum Grundsatzprogramm der SPD)
  • Die Uckermark-CDU entdeckte die Schulproblematik
  • Kreismitgliederversammlung der LINKEN. Uckermark
  • Wahlergebnisse und neue Funktionsträger
  • Eine Flasche Beaujolais - Nachlese
  • Eine Situationsbeschreibung zum Jahresende
LINKSrUM Sonderausgabe
LINKSrUM Sonderausgabe

Aus dem Inhalt:

  • Rechtsextremismus: Was ist das?
  • "Raum nur für Rechtsextreme"
  • Der 9.11.1938 - ein trauriger Tag in der deutschen Geschichte
  • Nazis töten uns!
  • Gewalt vermeiden! Aber wie?
  • Nazis niemals neu!
  • Der Köder: Musik und Klamotten
  • So sind DIE zu erkennen
LINKSrUM 11/2007
LINKSrUM 11/2007

Aus dem Inhalt:

  • Jahrestag der Reichsprogromnacht: Es bleibt aktuell und notwendig
  • Bürgerwille: Sozialticket für Brandenburg
  • 1000 Tage Hartz IV - kein Grund zum Feiern!
  • Platzeck wird in der Uckermark kandidieren
  • Nachgelesen: Erschreckende Erkenntnisse
  • Schwerpunkt Marktberg Prenzlau
  • Resümee des Internationalen Parlamentspraktikums in der Staatsduma der Russischen Förderation, Teil 3
  • Irak und Afghanistan "ein Desaster"
  • Für das Kreiskrankenhaus Prenzlau
LINKSrUM 10/2007
LINKSrUM 10/2007

Aus dem Inhalt:

  • Linksfraktion in Templin
  • Marktberg Prenzlau: Sonder - und "normale" SVV Prenzlau 
  • Alt wie ein Baum
  • "Wohlstand für alle"?: "Die CDU ist die Volkspartei der Mitte"?!
  • Zum Tag der Deutschen Einheit
  • "Bombodrom" und kein Ende...!
  • "Der Kick": Ignoranz tötet
  • Landesverband DIE LINKE. gegründet
  • Resümee des Internationalen Parlamentspraktikums in der Staatsduma der Russischen Förderation, Teil 2
  • Atomwaffen gehören nicht auf deutschen Boden
  • DIE LINKE. und die Frauen(quote): Man(n) muss sich wundern
  • Randglossen
LINKSrUM 09/2007
LINKSrUM 09/2007

Aus dem Inhalt:

  • Schwerpunkt Marktberg Prenzlau
  • Kommunalwahl und Gründung der LINKEN: Bericht von der Sitzung des Kreisvorstandes
  • DIE LINKE.: Das Verhältnis von Euphorie zum Blick für das Wesentliche
  • Meckel I: Linker Tröter: Nicht mehr alle Latten am Zaun!?
  • Meckel II: Mutig ist er - unser SPD-Bundestagsabgeordneter Meckel
  • Urlaub in Österreich: Von oben betrachtet
  • Resümee des Internationalen Parlamentspraktikums in der Staatsduma der Russischen  Föderation, Teil 1
  • Schießbefehl: Es geschehen noch Zeichen und Wunder
  • Links-Tröte zum Zweiten: Wie weit darf man gehen?
LINKSrUM 07-08/2007
LINKSrUM 07-08/2007

Aus dem Inhalt:

  • Editorial zur neuen LINKSrUM
  • Hier ist die LINKE!
  • Die Gründungsfeier der LINKEN in der Uckermark: Geschafft!
  • Kommentiert: Angst vor der LINKEN.!
  • Leser schreiben: Flagge zeigen!
  • Straßenausbaubeiträge in Prenzlau: "Behördenwillkür?"
  • Zur "Wohnungsaffäre"
  • Bundeswehr-Ehrenmal: Instumentalisiertes Gedenken
  • Linker Tröter: "Ins Schwarze getroffen"
  • Demografischer Wandel: Enorme Herausforderungen für KommunalpolitikerInnen
  • Vorbereitung der Komunalwahlen 2008
  • Zum Thema "Wohnungsaffäre"
  • Schule Gartz - Eine Odyssee?
  • Milch für Kubas Kinder
  • Der ländliche Raum - Einige Gedanken aus der Sicht eines Betroffenen
  • Linker Tröter zum Zweiten: "Nebenbei bemerkt"