Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Gedenken an die Opfer der Pogromnacht

Dem Gedenken an die Opfer der Pogromnacht 1938 gedachten heute Prenzlauerinnen und Prenzlauer. Sie folgten den Worten von Gymnasiasten der 11. und 12. Klassen, die unter Leitung ihres Geschichtslehrers Jörg Dittberner an die Ereignisse vor 84 Jahren  erinnerten. Sie verlasen u.a. die Namen von 22 Prenzlauer Jüdinnen und Juden, die 1942/43 deportiert und in den Nazi-Lagern ermordet wurden und denen heute über Stolpersteine wieder ein Zuhause in der Stadt gegeben wird. Die Schüler verwiesen auf ihre Verantwortung vor der Geschichte.

Weltfriedenstag 2022

Heute vor 83 Jahren wurde der größte Krieg der Menschheitsgeschichte mit einer infamen Lüge eröffnet. Und immer noch stirbt bei Kriegen als Erstes die Wahrheit. Vertreter der Fraktion DIE LINKE.Prenzlau gedachten am Weltfriedenstag der Opfer von Kriegen mit einem schweigenden Gedenken.